Sonntag, 6. März 2011

Rätsel 19

Das letzte Mal war die Cora ganz fix. Mal sehen, ob sie das Tempo halten kann.


Tipp: Das ist Metall, silbrig.

Kommentare :

  1. Ist das eine Kugel wo man Grünfutter reinsteckt, das wir dann mit dem Schnabel rausziehen?

    AntwortenLöschen
  2. Nein.

    Komische Sitten habt ihr.

    Wir essen unsere Spinatspaghetti ... äh ... unser Grünzeug mit der Gabel vom Teller, nicht aus einer Kugel. Macht man das so bei Ökos? :-o

    AntwortenLöschen
  3. Was heißt hier komische Sitten und Öko Max? In so eine Kugel (natürlich könnte da auch euer geliebtes Rotobst rein) kann man auch die leckere Vogelmiere rein geben. Es macht Spaß die sich selber zu zupfen.

    Dann mal bitte ein kleiner Tipp unter Freunden. Hat das jeder und wo ist das bei euch? Komm schon Max, lass dir nicht alles aus der Nase ziehen.
    Weißt du dass Matchbox bald ein neues Modell raus bringt? ;)

    AntwortenLöschen
  4. Vogelmiere? Ach was - dieses Zottelmoos für Schwacheulen, die auf der Stange hocken und Mumm in den Flügeln benötigen. Ich dagegen futtere ... Schaaaaaum...waaa...ffeln. 8-}

    Ist dir schon mal aufgefallen, dass du dauernd fragst? Das heißt hier aber Rätsel-Quiz und nicht Fragestunde.

    Das neue Matchboxmodell schenkst du mir zu Ostern. Bis dahin kann ich warten.

    AntwortenLöschen
  5. Natürlich weiß ich dass ich dich viel frage. Aber wer nicht fragt, bleibt dumm.

    Grins Max, die Vogelmiere ist auch gut für die Manneskraft. Stopp, du bist ja noch grün hinter den Ohren. Pass auf mit den Schaumwaffeln, sonst wirst du noch zum Schaumschläger.

    Du verstehst auch nicht den zartesten Hinweis Max. Keine Tipps, kein Matchboxauto. Ganz einfache Sache.

    Könnte im Bad sein, das komische Ding.

    AntwortenLöschen
  6. Was erwartest du von einer Amazone? Dass sie blau ist hinter den Ohren? Natürlich bin ich grün.

    Da du mir das Matchboxauto sowieso schicken wirst, weil ich dein bester Freund bin, muss ich nicht extra mit Antworten um dich herumscharwenzeln. So einfach ist das.

    Das komische Ding ist nicht im Bad. Eher in der Küche.

    AntwortenLöschen
  7. So jung und schon so selbstbewußt.

    Klar bist du mein bester Freund (sonst dürftest du gar nie nicht so frech zu mir sein) und klar schicke ich dir das Matchboxauto so oder so.

    Als dein bester Freund muss ich aber auch nicht immer um Tipps betteln. So einfach ist das. ;)

    Okay, dann könnte das doch ein Obstkorb sein.

    AntwortenLöschen
  8. Nein, das ist kein Obstkorb, Grunzer. Vielleicht tut man da überhaupt nichts rein. Ich meine nur ...

    AntwortenLöschen
  9. Ist das an der Wand und kann es sein, dass das silbrige Metall dazu da ist, um etwas zu schützen?

    AntwortenLöschen
  10. Du fragst schon wieder nur. ~x(

    Trotzdem gebe ich Antwort: nein und nein.

    AntwortenLöschen
  11. Hähä, wenn ich was falsches sage, dann musst du auch nein nein und nochmal nein sagen.

    Seifenschale! Das war keine Frage sondern eine Feststellung. Ätschibätschi.

    AntwortenLöschen
  12. Dann sag doch gleich Seifenschale. :-L

    Nö, isses aber nicht.

    AntwortenLöschen
  13. Na Max, sind wir schlecht gelaunt, Katerchen vom Fasching mitgebracht?
    Früher haben nur die getrunken, welche es auch vertragen haben. :p

    Wieso auch Seifenschale, du wäscht dir eh nicht die Krallen.

    Wie soll ich jemals was unnützes erraten? Ich mein ja nur, wenn man da nichts rein tut.
    Hat das jeder? Und wehe du bobberst wieder wegen dem Fragen.

    AntwortenLöschen
  14. Ich bin nicht schlecht gelaunt. Der Otis hat sein Hackbällchen in die Tastatur gekrümelt. x( Das möchte ich auch mal mit ihm machen.

    Aha, wenn man nichts hineintut, dann ist das unnütz? Muss ich mir merken. Das erklärt, warum ich immer so viel esse. Ich bin also ganz besonders wertvoll. :D

    Das Metall hat (fast) jeder, nur sieht es bei jedem anders aus. Es ist zumindest etwas, das jeder kennt.

    AntwortenLöschen
  15. Dann lässt du Otis eben sauber machen. Hat er bestimmt nicht mit Absicht gemacht. Gerade wo du sowieso so garstig zu ihm bist.

    Bei dir ist es was anderes, das kann man nicht mit deinem übermäßigen Drang nach Futter vergleichen.

    Sieht aus als wenn das Metall wo angeschraubt wäre.

    Ja Max, auch du bist wertvoll.

    AntwortenLöschen
  16. Der Otis hat die Krümel extra zwischen die Tasten gedrückt. Und jetzt schwirrt er draußen herum. Da finde ich ihn nie.

    Das, was du für eine Schraube hältst, ist ein Fuß. Mein Metallwunder steht.

    Die Cora wüsste das bestimmt sofort. ;;) Wetten? Morgen früh kommst sie und macht Lösung.

    AntwortenLöschen
  17. Ach, stellt man da was drauf ab? Klar weiß Cora das sofort.

    Der Otis wird mir direkt symathisch. Wahrscheinlich zahlt er dir nur etwas heim.

    AntwortenLöschen
  18. Ich krieg noch 30 Cent vom Otis. Dafür dass ich ihn einmal im Kühlschrank gefunden und befreit hatte.

    Rätst du nun?

    AntwortenLöschen
  19. Ein Untersetzer.
    So, diesmal ohne Fragezeichen. :))

    Doch, eine Frage habe ich. Woher soll Otis soviel Geld zusammen kriegen?

    AntwortenLöschen
  20. Na, da gibt's doch viele Möglichkeiten, wie man Geld herbeischafft: leihen, erpressen, klauen - nur um ein paar zu nennen.

    Nein, Untersetzer ist falsch. Aber die Richtung stimmt schon.

    AntwortenLöschen
  21. Grins Max, über die Geldbeschaffung weißt du natürlich am besten Bescheid.;)

    Dann ist es halt ein Schutzgitter für die Hackbällchen von Roosevelt und Otis, damit du sie nicht klauen kannst. Das Gegenteil von Untersetzer, haha ist dann quasi Übersetzer. =))

    AntwortenLöschen
  22. Du machst Scherzekens mit mir. :((

    AntwortenLöschen
  23. Das ist bestimmt die Befestigung für einen Wandteller mit Motiv Drachenfels oder Hochzeit von Ernst August und Caroline.

    AntwortenLöschen
  24. Nein, Cora. Auf solchen Tellern servieren wir den Matschfaltern die Hackbällchen. Deshalb stehen sie nirgends in Halterung.

    AntwortenLöschen
  25. Tut man das Dingens ins Wasser?

    AntwortenLöschen
  26. Du meinst einen Tauchsieder? Nö.

    AntwortenLöschen
  27. Nö Max, ich meine dass da euer geliebtes Rot-Gemüse im Wasser abgetaucht wird.

    AntwortenLöschen
  28. Warum sollen wir denn vorher baden, was wir sowieso nicht essen?

    Nö, das schwimmt nicht in Wasser.

    AntwortenLöschen
  29. Schau doch mich an, wie gut ich ausschaue Max. Kommt alles von Rotobst.

    Dann deckt man irgendwas damit ab.

    AntwortenLöschen
  30. Ja, Grunzer, du siehst gut aus, aber nicht gesund. Kommt alles von Rotobst.

    Nö.

    Ich geh jetzt schlafen. Du kannst ja solange weiterraten.

    AntwortenLöschen
  31. Na klar schau ich auch gesund aus. Aus dir spricht der Neid, hihi.
    Sieh doch mal wie fit ich bin, du musst schon ins Bett. Na ja, kleine Kinder halt. :p

    Wenn es bei jedem anders ausschaut, dann ist das eine Spezialanfertigung?

    Nachti Maxi

    AntwortenLöschen
  32. Nein, das ist keine Spezialanfertigung; das kann man so kaufen. Hat nicht viel gekostet, ist aber sehr praktisch.

    AntwortenLöschen
  33. Aber wenn es doch bei jedem anders ausschaut, dann denke ich das ist speziell. Hm Max, haste keinen Tipp für einen alten Freund?

    AntwortenLöschen
  34. Vielleicht tut man da nix rein, aber was drauf.

    AntwortenLöschen
  35. So weit waren wir schon Max. Es ist kein Untersetzer und für den sprachlichen Gebrauch auch nix. Zu Hüüüüülfe, ich hab ein Brett vor dem Kopf.:((

    AntwortenLöschen
  36. Man kann ja auch was Bestimmtes draufstellen. ;)

    AntwortenLöschen
  37. Na so ein großartiger Tipp. Dafür bekommst du noch nicht mal einen Reifen.
    Man stellt keinen Topf drauf, keinen Obstkorb, keine Seife....sorry, wir haben sowas noch nie gesehen.
    Für deine Spülbürsten oder dein Geschirr eine Ablage?

    AntwortenLöschen
  38. Das ist ganz leicht ... besonders für Leute, die gern was trinken.

    AntwortenLöschen
  39. Ein Weinflaschenhalter.

    AntwortenLöschen
  40. Nein. Das, was man draufstellt, ist nicht in einer Flasche.

    AntwortenLöschen