Sonntag, 13. Mai 2012

Rätsel 73

Huhu! Ich bin mir nicht sicher, ob schon jemand wach ist zum Rätseln. Ich probier's einfach. Hier startet die neue Raterunde.


Tipp diesmal: aus hartem Material und nicht geeignet, um es sich in die Hosenstasche zu stecken.

Kommentare :

  1. guten morgen lieber max!

    früh?! das ist doch nicht früh! ich hab schon meine erste runde draußen gedreht. das ist total klasse am sonntag, weils da so menschenleer ist. wir mögen das.

    hmmmm, also ich finde ja, es sieht wie ein tablett aus oder eine kuchenform bzw. ein backblech? ist da eine heiße spur dabei?

    dackelbussi

    AntwortenLöschen
  2. Nun ja, liebste Pia, ich dachte an die vielen Hundis, die in der Sonne auf der Terrasse liegen ... Anwesende natürlich ausgeschlossen. Das ist ja auch so was wie schlafen, nicht?

    Das Wegekreuz ist schon ganz richtig anvisiert, ja.

    AntwortenLöschen
  3. nö max, da bist du auf der falschen spur! heute ist das wetter nicht schön bei uns. nix mit in der sonne liegen. :(

    ein topf

    AntwortenLöschen
  4. Ach, okay, dann ist mir das klar. Die Sonne ist gerade bei uns.

    Kein Topf.

    AntwortenLöschen
  5. och max, ich muss wohl jemand anderem meinen tipp hinterlassen. fahr jetzt mit der mama und der oma in den wald. du weißt ja, muttertag... :)

    was kriegt denn deine putze heute von dir?

    AntwortenLöschen
  6. Du musst schon los? Aber naja, Wald ist sicher auch mal ganz schön für deine Frauen. Viel Spaß.

    Meine Putze hat ein Kochbuch von mir gekriegt: "Spinat, Leber, Hirn - 365 leckere Tage."

    AntwortenLöschen
  7. Servus Max,
    daaaas ist eine Platte für fertige Leckereien die meine LISSA so gerne leerputzt... Apropos - ich muss schnell wieder in die Küche.

    Etwas hektische aber herzliche Grüße,
    Klarissa

    AntwortenLöschen
  8. Ach, Tante Klarissa, guck mal genau hin. Ist das ein Material oder sind es zwei?

    Platte ist nicht richtig.

    AntwortenLöschen
  9. Guten Morgen :)

    Ja, ich weiß schon, für guten Morgen ist es etwas spät. Wir waren aber lange am Frühstücken, unsere Mama hat das ans Bett bekommen.

    Ist das Ding welches keine Platte ist, an der Wand?
    Dann könnte es ein Rahmen, für eines deiner vielen Diplome sein.

    AntwortenLöschen
  10. So, du sitzt also dabei, wenn deine Mama ausnahmsweise mal in Ruhe frühstücken will?

    Nein, an der Wand ist das Ding nicht. Die Antworten vorher waren schon gut in der Richtung.

    AntwortenLöschen
  11. Klar Max, wo es was zu essen gibt, ist auch der Grunzer nicht weit.
    Jetzt sind wir bei Spinatknödeln, dann kann ich über dem Essen weiter grübeln.

    AntwortenLöschen
  12. Kommt da die Butter drauf?

    AntwortenLöschen
  13. Hmm... Mein ältester Sohn ist davon überzeugt dass das ein Nirrosterspülbecken ist. ist es???

    LG, Klarissa (mit dem IPad vom Ehemann)

    AntwortenLöschen
  14. Gut, dass du dazusagst, wer du bist, Tante Klarissa. Ich hätte dich sonst nicht erkannt. Du klingst so ... so männlich. :D

    Also, es ist ein Untersatz aus Metall und oben drüber ist (fast) durchsichtiges Plastik. Es ist eine Art Tablett mit Haube. Das nennt man ... voilá ... Butterdose.

    Der Grunzer hat also Recht. Und diesmal ganz ohne fragen. Toll. Herzlichen Glückwunsch.

    Das Nirosta-Spülbecken kommt dann nächstes Mal dran - versprochen. ;-)

    AntwortenLöschen
  15. Cool Max, das kommt davon, wenn man einem so inspirieterendem Frühstück beiwohnen darf. ;)
    Im Ernst, das Unterteil von der Butterdose war mein erster Gedanke, habe es aber nicht gleich geschrieben, weil ja Platte gleich ausgeschlossen wurde.
    War also Rentner-leicht heute.

    AntwortenLöschen
  16. Nun ja, Platte ist ja auch was anderes als der Fachartikel Butterdose, nicht? ;-)

    Pass mal auf, gleich kommt die Cora und sagt wieder: "Ach, das hätte ich auch sofort gewusst."

    AntwortenLöschen
  17. Na ja, die Bodenplatte ist es ja. Oder sagt man, Bodenplättchen? :)
    Klar hätte Cora das in der ersten Sekunde erkannt. Wenn es sogar bei mir gleich geklingelt hat...

    AntwortenLöschen
  18. Über deine schnörkellose Bereitwilligkeit, deine Erfolge unter den Scheffel zu stellen, wird die Cora entzückt sein.

    AntwortenLöschen
  19. Nee Max, die Cora wird entzückt sein, dass ich sie so lobe.;)
    Merkst du denn nicht, dass ich schon seit einer kleinen Ewigkeit versuche, die Cora um meine kleine Kralle zu wickeln?

    AntwortenLöschen
  20. Gut, dass du es selbst ansprichst, Grunzi. Ich hatte schon gedacht, du merkst nicht, wie sehr du dich zur Dünstgurke machst.

    AntwortenLöschen
  21. Das ist eine Dose wo man die tollen Federn aufbewahren kann die der Maxi mir geschickt hat :-))) DANKESCHÖN mein lieber Freund wie haben uns ganz doll gefreut und in Wirtklichkeit sind die noch vielst schöner auf den Bildern! Maxi die Mama ist ganz verliebt in Dich und hat auch schon eine Idde was sie mit Deinen Federn machen kann wenn wir aus dem Urlaub zurück sind. Sammelst Du wirklich kleine Matchbox Autos ? Ich schicke Dir ganz viele Dankeschönbussis lieber Max !!!!

    AntwortenLöschen
  22. Das freut mich, Georgie, dass ihr euch freut. Hast du gelesen? Die Cora hat auch noch schöne Amazonenfedern zu verschenken. Die sehen ein bisschen anders aus als unsere. Wenn du also noch nicht genug hast, sag doch einfach Bescheid.

    Nun, der virtuelle Max sammelt tatsächlich kleine Matchbox-Autos; der Matteo allerdings (wie ich zu Hause genannt werde) nicht. Der schaukelt nur gern kopfüber am Seil, findet aber alles, was sich nicht zerkauen lässt, hobeldoof. ;-)

    Es grüßt dich dein Max

    AntwortenLöschen
  23. na klar, butterdose! ach, da hätt ich wirklich auch drauf kommen können. manno! aber meine zweibeiner sind so unordendlich. die haben keine daheim und kennen so ein ding nur von ihren eltern. ;)

    hat sich die mama bestimmt total über dein kochbuch gefreut, oder? hast du heute schon mit einem muttertagsmittagessen angefangen, lieber max? das will ich mal hoffen!

    dackelbussi

    AntwortenLöschen
  24. Ja, die Putze hat sich megamäßig gefreut über das Kochbuch. Sie meint, was wäre sie ohne mich - hilflos verloren.

    Die Butterdose kennen wir auch nur als Geschenk im hintersten Schrankwinkel. Wir essen gar kein Butter. Wozu auch, wenn bei der Magarine der Pott schon dabei ist, nicht?

    Findet Max

    AntwortenLöschen
  25. manno, ihr müsst ja wirklich für jedes rätsel eure komplette wohnung auf den kopf stellen. ich hoff, ihr hab noch viele versteckte winkel! sonst müsst ihr mal zu den nachbarn gehen. ;)

    AntwortenLöschen
  26. Das tun wir doch schon. *heul*

    Wir haben nichts mehr, wir sind abgegrast.

    AntwortenLöschen
  27. Hallo Max,
    ich weiß, ich bin viel zu spät, dafür haben wir nun auch wieder einen aufgeräumten Keller und Boden.
    Glückwunsch an den Gewinner und bis zum nächsten Mal,
    Deine Tante Mona, die auch die Putze grüßen läßt

    AntwortenLöschen
  28. Hallo Tante Mona, die Putze ist mit ihrem Pralinenkarton auf dem Sofa eingeschlafen. Ich sag ihr morgen, dass meine Premiumkunden schön grüßen lassen, ja?

    Mit den besten Grüßen an Boden und Keller
    dein Max

    AntwortenLöschen
  29. Ja, jetzt darf auch die Cora an den Peh Zeh! Toll, alle schlafen bestimmt schon. Die Mama war im Muttertagsstress. Die hasst solche Tage. Plötzlich, nach einer gemütlichen Trödelmarkttour, standen fast alle ihre Kinder auf der Matte. Na, zum Glück gibt´s da ja eine ganz berühmte Firma, die leckere Tiefkühlbackwaren herstellt!
    So eine Butterdose haben wir auch und die wird auch benutzt. Oh, Grunzi, du bist ja mal wieder sooo klug.

    AntwortenLöschen
  30. Huhu Cora,
    ich habe natürlich auf dich gewartet. Gell du hättest die Lösung natürlich auch gewußt. ;)
    Unsere Mama war am Freitag den ganzen Tag auf dem tollen Trempelmarkt in Nürnberg. Die liebt solche Touren auch.

    AntwortenLöschen