Montag, 19. März 2012

Neue Fotos braucht die Mutti

Wie ihr wisst, ist uns neulich der PC abgeschmiert. Mir war das ja egal, weil ich meine Tauschangebote für die Matchbox-Autos sowieso immer gleich in Papier ausdrucke und an die Vitrine klebe. Aber unsere Putze! Fast alle Fotos weg! Von uns! Ihren herzallerliebsten Lieblingsvögeln! Ihrem Augenschmaus! Entsetzen! Panik! Verzweiflung!

"Wieso?", hatte ich gefragt, "Du siehst uns doch jeden Tag, was musst du uns dann noch als Bild anglotzen?"

Das würde ich nicht verstehen, hat es geheißen. Das hätte was mit Erinnerung zu tun und mit Herzerwärmung. 

So? Sind wohl eher Anzeichen von Vergesslichkeit, wenn man sich Fotos anschauen muss, damit man mich nicht mit einer Salatgurke verwechselt und die Mia mit 'nem Kohlrabi.

Es kommt sogar noch schlimmer. Wir werden nun verfolgt. Das Verlorene muss doch aufgeholt werden. Wo wir auch stehen, sitzen oder hängen, überall kommt die Alter mit der Knipse hinterher. Ich komme gar nicht nach mit Grimassenschneiden und Bauchaufblasen. Nein, nein, nein! Ich schaffe es nicht! So sehr ich mich auch anstrenge, immer sehe ich grandios aus: jung, makellos und frisch. Was meint ihr wohl, wie mich das ärgert. Ich will der Alten doch die Schose verderben. Aber mit so was hier geht das nicht:


So turnt ein Meister. *seufz*


Hier lass ich mir von der Mia 'n Victory-Zeichen ins Gefieder tackern.
Ein wahrer Kerl kennt keinen Schmerz.


Die Mia mag lieber kräftige Kopfmassage. 
Bitte schön, ich schaff auch pikante Wünsche.


Apropos die Mia. Ganz schön moppelig, die Gute, nicht? 
Ach nee, ich vergaß - das ist ja nur das neue 3-Federn-Taft:
Morgens futtern - die Frisur hält.
Mittags futtern - die Frisur hält.
Abends futtern - die Frisur hält.


Zum Vergleich noch mal die makellose Variante. 
Das bin wieder ich. 
Sind die Fotos zu groß geraten? 
Ach was, grün wirkt immer zurückhaltend.
© Max: Papageiengeschichten

Kommentare :

  1. Ach Max, mein grüner..
    Ich bin fast ein wenig beruhigt. Muß ich doch so nicht allein unter der Knippswut der Zweibeinigen leiden. Scheit ja doch etwas mit der Art an sich zu tun zu haben. Ich habe noch nie nen anderen Hund, oder Flattermann mit Knipse gesehen. Das sind immer nur DIE.
    Lass es uns mit Fassung tragen, mein grüner, denn wir wissen ja: Wir sind nicht allein.

    Liebes *wau*
    die Smilla

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, Smilla ...

      Ich kann mich nicht mit unserm Schicksal abfinden. Es soll keine Hilfe geben? Nicht mal eine Kur in einem Reha-Heim im Schwarzwald, wo man unseren Menschen die Kamera wegnimmt und ihnen gut zuredet? Ich habe mal im Netz geguckt unterm Krankheitscode ICD-10. Und tatsächlich. Es gibt so was, worunter deine Tippse und meine Putze leiden. Hier, das hat sogar einen Namen:

      F10.10.000: erworbene Heimtierknipssucht
      F10.10.005: erworbene Heimtierdevotionalien-Sammelsucht
      F10.10.006: krankhafter Exhibtionismus von Heimtierfotos und -devotionalien

      Ist das nicht gruselig? Ich werde gleich morgen mal den Hausarzt anrufen. Da muss doch die Krankenkasse einspringen.

      Löschen
  2. Max.....das werden wir nie verstehen aber wenn sie Spaß dran haben lassen wir sie machen :) meist springt ja auch was leckeres dabei raus und wenn ich keine Lust mehr habe bin ich halt bockig! Grün ist voll schönst Max !!!!! Schwanzwedel von Georgie *lieber nicht busseln sonst hackt er mich*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, nein, George, ich hacke nicht beim Abschmatzen. Ich drücke dir nur die Krümmung meines Schnabels auf die Schnute. Übrigens ist mein Schnabel ganz warm. Er sieht nur kalt aus. Andererseits: Warum sollte ich einen Kerl küssen? Nenn mir dafür bitte mal eine pausiblen Grund.

      Löschen
  3. Hi Max,
    ja, wir Menschen sind so und ich kann Eure Putze gut verstehen, dass sie viele viele neue Fotos von Euch machen will.
    Die Aufnahmen sind super gelungen, Du und die Mia, Ihr eignet Euch aber auch sehr gut als Fotomodelle, sehr schön!
    LG, Mona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Tante Mona. Grün macht immer was her auf Fotos, gelle?

      Löschen
  4. Max, vom Seelenleben der Zweibeiner verstehst Du nix (ich auch nicht, brauchst nicht gleich wieder rumzuzwitschern), die brauchen Fotos in Mengen um sich an schöne Momente zu erinnern und im übrigen, verstell Dich man nicht so, an Deinen Posen erkennt ein Blinder, wie gern Du Dich vor der Kamera produzierst.
    Omi gefallen die Schmusefotos mit Pia am besten, soll ich schreiben. Dein PIT

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Pit, da sieht man wieder, dass du absolut nichts verstanden hast:

      1. Ich bin der beste Putzenversteher, wo gibt in Hannover
      2. Fotos zum Erinnern sind nur was für Leute, die ein Sieb im Schädel tragen statt einem Hirn
      3. Ich produziere mich nicht vor der Kamera, die Kamera produziert mich
      4. Das sind keine Schmusebilder von mir und der Mia, weil ich mit der albernen Klopstussi keine Zärtlichkeiten austausche

      Das nächste mal guckst du etwas genauer hin, wenn ich was schreibe, Freund Pit, ja?

      Löschen
    2. Ne, ne mein Lieber, ich hab schon genau hingeguckt, Dein verklärter Blick mit Mia auf der Schaukel, sagt alles, da kannst Du jetzt gegenan stänkern soviel Du willst, ich hab Dich durchschaut.
      Und zu 3.) ich sag dann mal, Du provozierst die Kamera, die kann also garnicht anders als knips machen.
      Und noch was, Fotos braucht jeder Mensch, auch die mit ohne Löcher im Hirn. PIT

      Löschen
  5. Oha, alles weg ? Das ist ja Sch..... Schnell eine externe Festplatte her. Ich versteh was davon - hat Frauchen nämlich auch - von Kleinherrchen zum Geburtstag geschenkt bekommen.
    DAMIT die Knipsereien nicht verloren gehen. Da war sie auch immer ganz panisch, beim Pezeh-Zusammenburch.

    Naja, so ein Papagei lebt ja länger als ein Hund. Da verstehe ich schon, dass SIE auch Erinnerungen wollen. Ich meine, ich bin jetzt 11 Jahre alt und wer weiß, wie lange es noch geht ?????

    Also, wir freuen uns auf jeden Fall über deine grünen Posen !!!

    Grüße von
    Angus und Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du, Angus, eine externe Festplatte haben wir doch. Dort sind die 20 % der Bilder drauf, die nicht über den Jordan gegangen sind. Aber zu was ist eine externe Festplatte gut, wenn man sie nicht nutzt, weil das Sichern der Dateien so lange dauert? Wir packen unsere neuen Fotos ja immer zu den älteren dazu. Also wird man beim Überspielen dauernd interviewt, ob man dies und jenes getan haben möchte oder dies und jenes lieber nicht haben will. Das nervt, und deshalb schieben wir das Speichern gern vor uns her. Am Ende ist man dann selbst schuld.

      Löschen
  6. ihr habt euch aber ganz schön ins zeug gelegt für die mama! so kreative posen, da kann ich mir ja noch was abschauen. hätte auch noch eine idee: ihr macht die posen mit mir? wär das nicht was?! das würde bestimmt total aufregend werden. :)

    die fotos sind überhaupt nicht zu groß! fotos von seinen schätzen können NIE NIE NIE zu groß sein! da brauchste dir gar keine gedanken machen. und die mama auch nicht.

    dackelbussis

    AntwortenLöschen
  7. Mit dir Fotos machen, Pia? Aber immer doch. Zu Grün passt einfach alles. Auch Dackelbraun.

    AntwortenLöschen