Freitag, 10. Juni 2016

Putengeburtstag (Alle Jahre wieder)


Die Mia hat heute Geburtstag.
Sie wird vierzehn Jahre alt.
Das ist noch jung für uns Amazonen.
Trotzdem habe ich ihr schon mal 'ne ordentliche Nachtcreme besorgt.
Und 'nen Katalog für Straps-Wäsche.
Alt genug ist sie ja jetzt.

Herzlichen Glückwunsch!

Kommentare :

  1. Max, bitte leite das an die Mia weiter, oder lass sie heute hier mitlesen.

    Meine liebe Mia,
    auch hier nochmal alles Liebe zum Geburtstag von Cora und Anhang. Meine Mama wünscht dir ganz viel Gesundheit, besonders was deine Füße angeht.
    Wir hatten ja schon um Mitternacht miteinander telefoniert. Also, gegen 11 Uhr kommt Onkel Giesbert und bringt mich nach Hannover. Dann machen wir die Stadt unsicher und feiern was das Zeug hält. Der Paule bleibt zu Hause. Der Max doch sicherlich auch.
    Bis nachher
    Deine Cora

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das war ja echt 'ne Überraschung. Steht die Cora vor der Tür und grinst mich an („Na, Dicker?“, hat sie gemeint). Das muss einem doch gesagt werden! Besuch ist 14 Tage vorher anzumelden. Jetzt haben wir den Salat.

      Zum Mittag gab es Spargel und zum Kaffee Frankfurter Kranz mit Kirschen. Dazwischen waren die beiden Weiber mit Strandhut und Badelaken am Ententeich, den Harald besuchen. Morgen wollen sie shoppen gehen (die Cora hat der Mia 'nen Gutschein von Douglas geschenkt), und heute Abend ist Disco geplant („Du hast doch sicher schon was anderes vor, Eierkopp, nicht?“, hat die Cora mich gefragt). Als ob ich mit den Schrapnellen tanzen gehen wollte. Sie haben ja den Harald dabei. Soll der sich die Füße plattstehen, ich mach da nicht mit.

      Das einzig Gute an der ganzen Sache ist, dass ich endlich Onkel Giesbert wiedersehen konnte. So ein Gespräch unter Männern entschädigt für vieles. Die Mia hat ihm ausgerichtet, dass er sich in ihrem Namen bei der Tante Gisela, dem Paule und den andern für die netten Glückwünsche bedanken soll. Selber anrufen konnte sie gerade nicht, weil sie mit der Cora Bikinis anprobieren musste, die alberne Nuss.

      Löschen
  2. Da gratulieren wir auch ganz herzlich und bringen ein Päckchen mit Fußbalsam auf den Weg - das kommt dann bestimmt rechtzeitig an - also wenn ihr von der durchtanzten Nacht zurück seid ...


    Liebe Grüße - Monika und Bente

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön nach Ostfriesland. Das mit dem Fußbalsam ist klug gedacht, nur fürchte ich, werden die Weiber weniger tanzen als an der Bar herumstehen und Cocktails trinken und unvorsichtige Kerle anflirten. Wäre da 'ne Packung Aspirin nicht besser? Ich mein nur von wegen Effektivität.

      Löschen
    2. ... nun - stimmt - ich hätte da gleich dran denken sollen, sind ja nicht alle so flott zuwege wie eine Terrierin.

      Löschen
  3. Alles Liebe zum Geburtstag Mia.
    Heute bist du im Mittelpunkt, da lass dich nicht von verdrängen.
    Hast du auch Kuchen und Kekse? Und Kakao ?
    Dann kann die Party ja beginnen.
    Wuff Tibi

    Max
    da hast du dich aber in Unkosten gestürzt, so eine Tonne Nachtcreme ist nicht gerade günstig zu haben..
    Wuff Tibi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön, Tibi. Die Mia hat natürlich 'nen eigenen Kuchen gekriegt, und heute Abend geht’s in die Disco (aber ohne mich, der Harald muss die Begleitung machen). Mir ist das recht, weil 14-jährige Girlies voll nervtötend sind. Sei froh, dass du das schon hinter dir hast. Ich sag immer, das muss doch weh tun, wenn die ganzen Tussenhormone einem das Hirn vernebeln. Hier fliegen Bikinis, Strasstäschchen und Lippenstifte durch die Gegend, dass man um sein Leben fürchten muss. Hoffentlich ist der Tag bald rum.

      P.S. Och nö, das war nicht so teuer, das mit der Nachtcreme. Im Supermarkt im Kühlregal gibt’s schon einen großen Pott kalorienreduziert Halbfettstufe für unter einem Euro.

      Löschen
    2. ... so ein Strasstäschen würde ich auffangen tun - für meine Leckerlies :-)

      Löschen
    3. Ich futter meine spärlichen Leckerlis gleich auf, sonst kommen die dummen Menschen noch auf den Gedanken, ich hätte zu viel, wenn ich sie sammele.

      Löschen
  4. Liebe Mia,

    von uns aus Schleswig-Holstein von ganzem Herzen die allerherzlichsten Glückwünsche nachträglich zu Deinem 14.
    Tut mir leid, dass ich mich jetzt erst melde, aber wie jedes Jahr, hatte die Mama auch dieses Jahr mit Dir zusammen Geburtstag und wir hatten auch die Hütte voll.
    Die ganze Küche war voller Menschen, ich kann das ja verstehen, ich bin auch am liebsten in der Küche wenn Lisa etwas zu Essen macht, aber die hätten ja auch ins Wohnzimmer oder Esszimmer gehen können, nein alles stand in der Küche.
    Gestern hatten sie dann alle einen dicken Kopf und heute wird weiter gefeiert, denn heute ist unsere Lütti 4 Jahre alt geworden, alt genug meint sie, um auch mal mit auf Reisen zu gehen, dass ich nicht lache...
    Ich hoffe jedenfalls das Du ein schönes Wochenende mit der Cora hattest, ich freu mich schon auf ein Wiedersehen mit Euch...
    liebe Grüße
    Pit
    P.S. Grüß auch den Eierkopf von mir

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, mein lieber Pit, ich bin's, die Mia auf dem Account vom Eierkopf.

      Herzlichen Dank für deine Glückwünsche. Aus deinem zivilisierten Mund nehme ich die lieben Worte umso freudiger entgegen. Ich mag Männer, die was auf sich halten. Die Grüße an die Blitzbirne habe ich ausgerichtet. Kann sein, dass er sie unterm Kopfhörer nicht gehört hat. Er leiht sich neuerdings immer CDs. Aus der Bücherei. Vor allem die „Drei Fragezeichen“. Damit ist er ausgelastet.

      Meine Geburtstagsfeier war toll. Von der Cora habe ich einen Gutschein für Douglas bekommen und abends waren wir auf der Piste. Der Harald hat uns sicher nach Hause gebracht. Im Dunkeln ist es echt günstig, wenn man weiß ist und weit strahlt. Jetzt ist die Cora aber wieder daheim. Sie muss helfen beim Kirschkompott. Ernten und einwecken, meine ich.

      Dass deine Mama mit mir an einem Tag Geburtstag hat, finde ich super. Frauenpower, nicht? Eine der Schwedenprinzessinnen feiert da auch. Und Frau Veronica F. Dann muss das ja gut sein.

      Sag deiner Mama bitte auch herzliche Glückwünsche nachträglich von mir. Sie möge gesund und fröhlich bleiben, und wenn Besuch immer bloß in der Küche herumsteht, dann ist das doch gut, denn dann braucht man in den andern Räumen nicht extra sauber zu machen. Man muss das nur von der richtigen Seite sehen, dann ist das total praktisch.

      Wenn der Eierkopp noch mal zu Potte kommt mit seinem Reisebericht, können wir froh sein. Aber so kennen wir ihn ja: großmäulig und schlapp. Bei dem geht das sogar gleichzeitig.

      Deine Mia

      Löschen