Sonntag, 13. November 2011

Rätsel 47



Tipp diesmal: Es ist weiß.

Kommentare :

  1. uuuuh ich rate als erste.. hab aber dummerweise überhauptkeine Ahnung. Blöd.

    Naheliegend wäre ja nen Abfluss-Sieb-Irgendwas.. aber das Nicp.. irritiert.. hmmmm

    nen Telefonhöhrer?

    AntwortenLöschen
  2. Die andern haben doch auch keine Ahnung, sonst hätten sie schon längst was gesagt.

    Dein Mut muss belohnt werden:

    Kein Sieb, kein Telefon. :D

    Jetzt nur nicht aufgeben!

    AntwortenLöschen
  3. Nein. Nichts zum Backen.

    Bleib mal in der Richtung, wo du vorher warst. ;)

    AntwortenLöschen
  4. vorherige Richtung?? Ich war im Abfluss und Telefonhöhrer... hmmmm :-/

    Vielleicht nicht der Höhrer, sondern das Telefon an sich (noch eins mit Wählscheibe)??

    AntwortenLöschen
  5. Nun ja, gar zu deutliche Hinweise kann ich leider nicht geben, denn dann wäre ja alles gleich geraten. Wenn ich sage "Richtung", kann man entweder, wie du es getan hast, das Objekt selber variieren, oder man kann sich an der Funktion orientieren (oder am Design) und von dort auf andere Objekte schließen. Mein Tipp: Etwas großzügiger denken. ;)

    AntwortenLöschen
  6. Gegensprechanlage
    Käsereibe
    Fleischwolfeinsatz
    Knoblauchpresse

    wobei mich immer noch NICP und der schwarze Puppel da irritiert :-SS

    AntwortenLöschen
  7. Ui ... eins darunter war schon recht gut. Die Denkrichtung stimmt. (NICP heißt "Nicht")

    Küche ist faslch.

    AntwortenLöschen
  8. Ok eventuell ne Klingel inkl. Sprechfunktion

    AntwortenLöschen
  9. mist

    ich grübel mal noch ein bissel..

    AntwortenLöschen
  10. Mal mal. Du bist schon nah dran.

    AntwortenLöschen
  11. Eine Puppenstimme, so ein Ding im Puppeninneren, das "Mama" sagt.

    AntwortenLöschen
  12. Hey, das ist echt originell, Cora. Ist es aber nicht.

    AntwortenLöschen
  13. vielleicht der sprechende Fön (alias verwunschener Rasierapperat) von Susi Sorglos? (wer´s nicht kennt S.S. und Otto google´n :) )

    Nen Ansagekasten, wie man sie aus einem Wartezimmer beim Arzt kennt?

    AntwortenLöschen
  14. Auch das ist originell, Frau Knochen. Aber auch noch nicht ganz das Richtige. Ihr seid nah dran.

    AntwortenLöschen
  15. Hallo mädchen! Hui endlich kommen wir auch mal wieder zum Raten. Juhuuuuu!

    Wir tippen auf: einen Kopfhörer? So wie bei einem Walkman oder so?

    Dackelbussi

    AntwortenLöschen
  16. Huhu, Pia. Schon zurück von der Familienfeier?

    Nein, ein Kopfhörer ist es auch nicht.

    Ihr habt das Prinzip ja alle richtig verstanden. Was gibt es sonst noch, wo Ton rauskommt?

    AntwortenLöschen
  17. Gegensprechanlage?

    Oder ein walke talkte vielleicht?

    AntwortenLöschen
  18. Walke talke sollte das heißen.

    Familienfeier dauert noch an. Haben uns aber eine kurze Auszeit für dein Rätsel ausgeschlagen. Waren ja schon wegen letzter Woche auf Entzug!

    AntwortenLöschen
  19. Walkie talkte - so ein Käseplatte mit meinen Pfoten!

    AntwortenLöschen
  20. aus nem normalem (PC)Lautsprecher kommen auch Töne.. und der wäre auch nackelig (also ohne Stoff)

    AntwortenLöschen
  21. Ja, das stimmt, ein PC-Lautsprecher könnte so aussehen, aber ich suche zuuuufällig gerade was anderes.

    AntwortenLöschen
  22. Kann ich mir vorstellen. Ist ärgerlich, wenn man so dicht dran ist, gelle? :D

    Nein, ein Radiowecker ist es auch nicht.

    AntwortenLöschen
  23. Auch nicht.

    Okay, noch ein Tipp: Stehen tut's nicht, liegen ebenfalls nicht.

    AntwortenLöschen
  24. naja ICH weiß ja nicht wie dicht ich dran bin... hier qualmts auch schon recht heftig.. Die Jungs meinen schon ich wär nen riesen Steinofen, wo gleich nen Mega-Keks raus kommt :P

    hmmmmm.. was könnte das denn nu noch sein... ist das denn ein Gerät/Objekt was für sich alleine Töne macht oder ist es ein Kombi-Gerät?

    AntwortenLöschen
  25. Jaaaaaa. =D7

    Bravo. Ein Rauchmelder. Kam dir der Geistesblitz, nachdem du das mit dem Steinofen geschrieben hattest?

    Gut gemacht, Oles Frauchen. Da hast du ja direkt 'nen Stein im Brett, den ich anführen kann, wenn sich dein Ole mal wieder über dich bekl... äh ... positiv auslässt.

    Wenn du noch einen Moment wartest, bis ich fertig bin, kannst du deinen Namen in der Staistik lesen und die Auflösung sehen.

    AntwortenLöschen
  26. JAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA YIIIIIIIPPPPPPPPIIIIIIII ERRATEN ERRATEN ERRATEN..

    und ja die Idee kam tatsächlich beim Steinofen-Geplänkel :D

    AntwortenLöschen
  27. Siehste, war doch gar nicht schwer. ;) Mit geschicktem Fragen und ein bisschen krumm denken kommt man zum Ziel. Ist alles eine Frage der Übung.

    Nächsten Sonntag geht's weiter. Ich hoffe, du machst dann wieder mit.

    AntwortenLöschen
  28. Coooooooool Frau Knochen, meinen Glückwunsch. Auf Rauchmelder wär ich gar nie nicht gekommen.
    Gut dass ich so spät dran bin, sonst hätt ich mich nur blamiert.

    AntwortenLöschen
  29. Hier blamiert sich niemand. Kreative Antworten sind immer willkommen. [-(

    AntwortenLöschen
  30. wenn ich´s nicht verpasse, KLARO!!

    übrigens Max´l.. bei den Auflösungen haste wohl ein Taste mit deinen Krallen nicht richtig erwischt. Rätsel 31.. musst ma luschern gehen.

    Liebe Grüße
    Mandy :-h

    AntwortenLöschen
  31. Danke Max, dann bin ich beruhigt. ;)

    AntwortenLöschen
  32. @Grunzer: ich OHNE meine fressgierigen Hunde, die mich nur als Futtergeber sehen, auch nicht :))

    AntwortenLöschen
  33. Du meinst die "Laritzröllchen", Frau Knochen?

    Danke, werd ich gleich korrigieren.

    AntwortenLöschen
  34. ja die meine ich, es sei denn das is nen Eigenname, DANN hab ich natürlich nix gesagt ;;-)

    AntwortenLöschen
  35. Laritzschnecken und Kummipärchen. Wieso, was is 'n? :D

    AntwortenLöschen
  36. ACH DIE, ja nee, is klar. Dann passt natürlich alles. Hab mal wieder nicht richtig mitgedacht =))

    AntwortenLöschen