Sonntag, 30. Januar 2011

Rätsel 16

Es wird langsam schwierig, was zu finden, was die Cora nicht sofort weiß oder worüber der Grunzer augenblicklich Augenverdrehen macht. Hier ist was, das aussieht wie Katalog, aber keiner ist.


Ich helfe euch ein bisschen: Man braucht es nicht für eine Karriere als Operntenor oder als Wurstverkäuferin, und in lila sähe es doof aus.

Kommentare :

  1. Da wollen wir mal schauen, ob das noch weiterhin so gut klappt.
    Das könnte ein Brotkorb sein.

    AntwortenLöschen
  2. Nein, ein Brotkorb ist es nicht.

    AntwortenLöschen
  3. Hab noch nie meine Augen verdreht, du frecher Max.
    Bist du beim Fotografieren auf der Seite gelegen oder sind diese Lamellen so senkrecht?

    AntwortenLöschen
  4. Ich hab auf der Seite gelegen mit dem Schwanz in der Waagerechten und mit meinen Füßen im rechten Winkel von meinem Bauch.

    AntwortenLöschen
  5. Haha Max.
    Soll das jetzt heißen, das Ding wird uns aus der falschen Perspektive gezeigt?

    AntwortenLöschen
  6. Wie ... falsch? Das ist ein Teil davon. Wenn man von der Seite guckt, sieht es so aus. Und wenn man das Bild dreht, sieht es wieder ein bisschen anders aus, bleibt aber original.

    Nu rat mal schön, Grunzi. :-*

    AntwortenLöschen
  7. Das ist aber irgend eine Art von Korb, oder?

    AntwortenLöschen
  8. Nein, Cora, das ist Sippe "Papier".

    AntwortenLöschen
  9. Max, du meinst das Ding ist von der schmalen Seite, also der Kante gezeigt?

    AntwortenLöschen
  10. Ja, so isses, Grunzi.

    Soll ich dir mal was verraten? Ich habe gestern meiner Mama ein Piercing in die Backe verpasst. :D Hab aber nur gekniffen, nicht richtig gebissen. Jetzt ist da nur ein V - aber wenigstens lila und blutig. Mama sagt, ich wäre jetzt bald ein Mann, so was hätte ich früher nie gemacht. Ich glaube, meine Aufnahmeprüfung in die Rüpelhahnriege habe ich bestanden, was meinst du?

    AntwortenLöschen
  11. Dann könnten es Nudelplatten sein oder sogar ein Papyrus Buch. Tust du da nicht was erforschen Max?

    Wow Max, soviel Mut hätte ich dir gar nicht zugetraut. Wenn ich das dem Rotbackenheini Stiesela erzähle, dann will er dich bestimmt zu seinem Freund machen. Er hat ja unserer Uschi vor einigen Wochen auch das Ohr geschlitzt.
    Ja, so ein bißchen Rüpel bist du nun schon.

    Da fällt mir ein Max, bist du nun ein V-Man für die Polizei oder so? Ich meine ja nur, wegen dem gezwickten V auf der Backe eurer Mama.

    Verrate mal, was hat eure Mama getan? Ich vermute mal, dass sie dich nicht gelobt hat...;)

    AntwortenLöschen
  12. Nudelplatten ist klasse ... aber leider falsch. Papyrus ist es auch nicht.

    Siehst du, du meinst auch, dass ich mutig war. Schließlich muss man seinen inneren Engel zum Schweigen bringen und Moral über Bord werfen und Anstand verleugnen. Das schaffen nur willensstarke Amazonen. Ich wusste gar nicht, dass der Rotbalkenheini so ein Experte ist. Wow, gleich das Ohr geschlitzt. Alle Achtung, da hebe ich voller Ehrfurcht den Hintern in die Höh vor dem Stiesela.

    Wieso V-Mann? Das V steht für "verspieltes Vögelchen".

    Was die Mama dazu gesagt hat, geht dich aber nichts an. Das ist privat. Außerdem habe ich nicht viel verstanden beim Fliegen. Da war immer der Besen im Weg. :|

    AntwortenLöschen
  13. Bah Max, bist du aber böse! Sowas würde ich bei meiner Mama gar niemals nicht machen. Und wie war´s dann an der wohlverdienten Wäscheleine?

    AntwortenLöschen
  14. Wieso böse, Cora? Ich habe nur die Mia verteidigt. Sie hat gefiept und gestrampelt, und trotzdem hat die Mama sie festgehalten und ihr eine fette Wurst Salbe aufs Auge gedrückt. Jungfrauen retten ist schließlich Aufgabe vom Master of the Universe.

    AntwortenLöschen
  15. Vor Stiesela brauchst du deinen schweren Hintern nicht heben, Max. Wie fliegen und Besen, bist du wie eine Hexe mit dem Besen geflogen oder war das gar Teil einer Strafe, für deinen Mut?
    Hätte ich nie gedacht, dass du für die Mia so etwas tust.
    V-Man ist Verbindungsmann, wenn du dich freiwillig noch als verspieltes Vögelchen bezeichnest... =))

    Nun zum Rätsel, ist das ein Sichtschutz? Sieht aus wie Weide.

    AntwortenLöschen
  16. Ach, du willst immer alles genau wissen. Der Besen ist intimes Detail von meiner Mama und mir, das musst du nicht wissen. Zu Hause reden wir auch gar nicht mehr davon. Ich habe schon immer alles Schwamm gewischt.

    Guck doch mal Kommentar 7 + 8. Da steht, dass es keine Weide ist oder Rattan oder so was. Es ist auch kein Sichtschutz. Gucken ist aber trotzdem ganz schön warm.

    AntwortenLöschen
  17. Na ja Max, wer nicht fragt bleibt dumm.
    Ist das ein Teil von einem Paravent? Mist, schon wieder eine Frage.

    Mir kannst du auch die intimen Details von der Besengeschichte erzählen Max. Bin immer noch ganz verwundert, über deinen plötzlichen Mut.
    Ich verneige mich vor dir...........Mist, umgefallen.

    AntwortenLöschen
  18. Nein, kein Paravent ... viiiiiel kleiner.

    Kriegst du nicht genug Schreckliches in deiner Telefonambulanz zu hören, Grunzer, oder warum musst du unbedingt noch wissen, wie die Mama mich durchs Zimmer gescheucht hat? Hast du Freude an Voyeurtum? :-o

    AntwortenLöschen
  19. Nein, ein Fächer ist das nicht, aber die Größe kommt schon eher hin.

    AntwortenLöschen
  20. Ich wollte dir nur meine starke Schulter zum ausweinen anbieten.
    An dem Ding ist kein Plastik?

    AntwortenLöschen
  21. Danke für dein Angebot, Grunzer, aber ein Universe-Meister weiß nicht, was weinen ist.

    Doch, an dem Ding ist auch Kunststoff dran. Mehr so oben.

    AntwortenLöschen
  22. Ich hoffe du weißt ja wo mein Haus wohnt, falls du die Tränen doch mal nicht zurückhalten kannst.

    So ein schweres Rätsel hast du noch nie gezeigt.
    Ist das ein kleines Körbchen?

    AntwortenLöschen
  23. Ach, du sagst jedes Mal, dass es noch nie so schwer gewesen wäre. Du willst mich nur herauslocken.

    Körbchen? Ist das was anderes als ein Korb? Darauf hatte ich nämlich schon nein gesagt. Es ist Papier und Kunststoff, handlich und ... ziemlich flach.

    AntwortenLöschen
  24. Ich weiß doch dass du im Grunde genommen ein gutes Herz hast Max. :-* (Wahre Liebe gibt es nur unter Männern) =))

    Ein Körbchen ist für uns was kleines, eine Art Tablett. Ist es ein Tablett Max?

    AntwortenLöschen
  25. Nein, ein Tablett ist es nicht.

    Es ist für einen bestimmten Zweck. Wir haben mehrere davon.

    AntwortenLöschen
  26. Es könnte ein Backpinsel sein.

    AntwortenLöschen
  27. Hihi Max, ist es der Besen welcher dich verfolgt hat? Wegen dem bestimmten Zweck...

    AntwortenLöschen
  28. Es ist kein Backpinsel und erst recht kein Besen. Ihr seid noch immer komplett auf dem falschen Eis. Ich sag's noch mal ... Sippe Papier.

    AntwortenLöschen
  29. Wie Sippe? Ich kenne nur eine Sippe Amazonen.

    AntwortenLöschen
  30. Na gut, dann Materialfamilie Papier. Besser so?

    Ein Notizbuch ist es nicht, aber du biegst jetzt langsam auf die richtige Spur ein.

    AntwortenLöschen
  31. Also das gehört zu Papier, ist aber kein Papier?
    Kein Wunder Max, dass ich bei deinen Rätseln immer Augenverdrehung machen muss.
    Ist das was Steiferes?

    AntwortenLöschen
  32. Na ja, wenn ich Papier sage, denkst du womöglich an einen labbrigen Zettel, aber Pappe gehört auch zu Papier und Karton und alles dazwischen, nicht wahr?

    Steif ist das nicht, aber mit Plastik. Das Plastik ist sehr praktisch.

    AntwortenLöschen
  33. Das Plastik ist praktisch, weil man es abwischen kann? Ok, Pappe hab ich jetzt kapiert. Trotzdem, nach wie vor hab ich ein Brett vor dem Kopf.

    AntwortenLöschen
  34. Oh mein Gott, Grunzi, du musst dir nicht wegen Verzweiflung Holz vor die Stirn hauen. Das tut doch weh! :-o

    Na ja, abwischen? Hm, wohl eher nicht.

    AntwortenLöschen
  35. Ist es vielleicht ein Untersetzer?

    AntwortenLöschen
  36. Nein, Cora, durch das Plastik kann man durchgucken.

    AntwortenLöschen
  37. Ja Max, ich hab mir den Kopf schon kräftig auf den Sitzast gehauen....gebracht hat es nichts.

    Max Max Max, das ist einfach viel zu schwer. Ein Fächer ist es auch nicht?

    AntwortenLöschen
  38. Das ist nicht schwer, ihr müsst nur richtig raten. :p

    Ich fass noch mal zusammen: Papier + Plastik, flach, durch's Plastik kann man gucken ...

    Wir haben mehrere davon, weil sie so praktisch sind. Heute macht man aber fast alles im Computer, da braucht man so was nicht mehr so oft.

    AntwortenLöschen
  39. Aber wenn wir doch sowas nicht haben.:((

    AntwortenLöschen
  40. Habt ihr bestimmt, sieht nur vielleicht 'n bisschen anders aus. Du warst doch auch mal klein und süß und puschelig. Daran denkt man sicher gern zurück.

    AntwortenLöschen
  41. Ein Lätzchen Max?
    Was heißt hier übrigens "war"? Ich bin immmer noch süß und puschelig.

    AntwortenLöschen
  42. Ein Lätzchen? Wieso, hast du gesabbert, musste Mama dir den Schnabel abtupfen? =)) Hier kommen ja ganz neue Geheimnisse vor meinen Scheinwerfer.

    AntwortenLöschen
  43. Weißt du woher Sabbern kommt Max?
    Großer Hunger, kleiner Schnabel. Da kann das schon mal passieren.
    Ich weiß echt nicht was das sein soll.

    AntwortenLöschen
  44. Mann, deine Unschuldstour ist aber wirklich langsam tränenrührig. Wenn ich zu viel sage, hat die Cora Nachteil.

    Na schön, noch ein Tipp: Das kann man klappen.

    AntwortenLöschen
  45. Lieber Max, auch wenn du so viel Nachsicht mit mir hast, ich krieg gleich wirklich einen Heulkrampf. Null Ahnung hab ich.
    Klappen kann man ein Bilderbuch oder Fotoalbum. Sonst weiß ich nix.

    AntwortenLöschen
  46. Wie oft soll ich dir noch ins Gewissen reden? Nicht laut denken, sondern Aussage machen.

    AntwortenLöschen
  47. Dann sage ich Fotoalbum. Weil das braucht man nicht mehr so viel, wegen dem Computer.

    AntwortenLöschen
  48. Gut, das lass ich so gelten. Das ist knallscharf überlegt.

    Geht doch. War doch gar nicht so schwer. Man muss sich nur ein wenig Mühe geben.

    Herzlichen Glückwunsch, Grunzer. Du holst auf bei der Verfolgerung der Rate-Queen Cora. Applaus!

    AntwortenLöschen
  49. You make my day Max, juhuuuuuu. Wenn Cora sieht, dass ich nicht nur hübsch, sondern auch clever bin, habe ich vielleicht doch mal Chancen bei ihr.

    AntwortenLöschen
  50. Gut, ich verrat dir ein Geheimnis, damit du schneller vorankommst mit dem Gesülze: Sie mag Schokolinsen und apfelsinfarbene Jersey-Schlüpper. Schick ihr das mit Beutelumschlag. =))

    AntwortenLöschen
  51. Dann kaufe ich von meinem nächsten Taschengeld die m&m's auf. Danke Max, du bist ein wahrer Kumpel.


    PS: Mit dem Jersey-Schlüpper willst du mich veralbern. Hab ich schon gemerkt. Bin zwar älter als du, aber nicht senil.;)

    AntwortenLöschen
  52. Wer redet von M&M's? Ich sagte Schokolinsen. Die sind weiß und rosa, schmecken nach Zahnpasta und werden gern von alten Leuten verschenkt. Ähnlichkeiten mit lebenden oder erfundenen Personen wären rein zufällig und niemals nicht beabsichtigt. :p

    AntwortenLöschen
  53. Also weißt du Max, mit dir würde ich gerne Hase und Igel spielen.
    Ich bin mir sicher dass Cora lieber die bunten Schokolinsen mag, ätschi bätschi.

    AntwortenLöschen