Samstag, 2. März 2019

Der Spruch des Tages (189)


© Max: Papageiengeschichten (Bild)

Kommentare :

  1. Au weia... Kopfschmerzen... doofen Kopf haben ist echt schlimm...
    Kann dir da wirklich nachfühlen. Wenn ich belle, dass mein Kopf doof ist...
    kommt meine Olle gleich mit irgendwelchen Tropfen, Zuckerperlen und was weiß ich... manches schmeckt einfach furchtbar.
    Mit dem Klang, meintest du doch den Bauch oder? Wenn der leer ist, knurrt der voll ganz doll...da trifft der Spruch : „ Hunger tut weh!“ wirklich zu.
    Wuff Tibi
    PS: ich hab so eine Notfallreserver unter meinem Kissen versteckt,
    da knuspere ich heimlich, wenn mein Bauch Nachts zu doll knurrt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, Tibi, ist das wahr? Die meinen den Bauch? Ich dachte, es ist mein Kopf gemeint. Uff, da bin ich aber beruhigt. Jetzt, wo du's sagst, merke ich es selbst. Kommt ja auch gar nicht hin, wo die Putze immer schreit, ich hätte total viel Quark im Kopf.

      Nachtproviant unterm Kopfkissen ist echt klug. Die Mia und ich, wir brauchen das allerdings nicht, weil wir direkt überm Abendessen schlafen.

      Löschen
  2. Hunde starren sich nicht an, wenn sie sich begegnen, so der Knigge. Das gilt als unverschämt und angriffslustig. Es gibt aber Hunde, Rassen nenne ich jetzt höflichkeitshalber nicht, die tun das, weil sie stumpf und blöd (gezüchtet) sind. Das macht mich RASEND. So einem möchte mal auf'n Kopp hauen, das klänge vielleicht hohl. Grummel, grummel, sagt Karlsson

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast du völlig Recht, Karlsson. Glotzenden Leuten würde ich auch gern eins auf den Schädel geben. Bei mir sind es Menschen, die vor dem Transportkäfig stehen bleiben, "ks-ks" machen und fragen: Wieheißtderwasfrisstderkannerauchsprechen? Boah, schwillt mir der Kamm. Diese Bedeutung von "hohl" war mir nicht in den Sinn gekommen. Danke, dass du mich daran erinnerst.

      Löschen
    2. Hast du diese Menschen schon mal gefragt, ob sie auch alleine Fliegen können?
      Als ich noch jung war...( lange ist es her) hat mal so ein doofer Zweibeiner gefragt: „Wird das mal ein Beagle?“ mein Frauchen hatte da geantwortet: „Nein, das ist eine ganz seltene Rasse ein Hudisamerramichoson...aus Cadamiaduroi.“ ( jedenfalls irgendsowas was kein Mensch ein 2. Mal aussprechen kann)
      Kannst du dir die Reaktion des doofen Zweibeiners vorstellen? Die Augen sind dem bald aus dem Kopf gefallen... grins...das was hohl zum Quadrat

      Löschen
    3. Hihihi. Das war ja mal 'ne elegante Antwort, "WIRD das mal ein Beagle?" ist aber auch gemein. Was ist man denn sonst? Eine Kaulquappe? *Kopf schüttel*

      Die Putze wird dauernd gefragt, wenn sie mit uns unterwegs ist, ob "die" auch fliegen können. Da hör ich schon gar nicht mehr hin. Am zweithäufigsten kommt: "Sitzen die immer in dem kleinen Käfig?"Meist antwortet die Putze: "Ja, und abends werden sie zusätzlich geschlagen." Dann lachen die Leute, weil sie denken, sie hätten gerade einen tollen Witz gehört. Einmal ist der Putze allerdings der Langmut abhanden gekommen und sie hat gesagt: "Schieben SIE etwa Ihre Gefriertruhe vor sich her, wenn Sie im Supermarkt eine Tüte Tiefkühlerbsen kaufen wollen?"

      Ist doch wahr, Mensch.

      Löschen