Samstag, 17. Juni 2017

Der Spruch des Tages (170)


Ein Beitrag von der Gleichstellungsbeauftragten, Sektion Pflanzen, Pilze und Einzeller


© Max: Papageiengeschichten (Bild)

Kommentare :

  1. Da bin ich froh, dass das mit dem grünen Kram so still vor sich geht...
    Stell dir mal vor jeder Halm und jedes Blatt wird begrüßt, so laut, wie die Hühner gackern, wenn sie ein Ei legen...
    Bohhh dann fallen mir die Ohren ab.
    Wuff Tibi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naaah, Tibi, wenn man nicht übersehen werden will, muss man laut sein. Denk an eine Wiese. Nimmt man die etwa ernst? Nein, natürlich nicht. Jeder trampelt darauf rum, rammt seine Campingstühle in den Boden, und manche hinterlassen ungefragt sogar ganz besonders Privates. Das würde nicht passieren, wenn das Gras rechtzeitig aufmucken täte: "Mach dich vom Acker, du Wüstling!" oder "Pass doch auf, wo du hintrittst, du Depp!" Stattdessen Schiss auf der ganzen Linie. Lieber die Klappe halten, nur um nicht anzuecken. Aus diesem Grund wird man dann auch nicht begrüßt. Wer will schon dauernd hallo zum Ginster sagen, wenn er doch nie eine Antwort erhält? Dir gefällt das, ich finde es ungezogen.

      Löschen