Sonntag, 26. März 2017

Der Spruch des Tages (167)



Liebe Freunde,

ich werde festgehalten. Man tut mir Unrecht. Ich darf nicht an den PC.

Deshalb habe ich so lange nichts von mir hören lassen, durfte hier nichts schreiben und auch bei euch nichts kommentieren. Heute habe ich Freigang. Zehn Minuten, mehr nicht. Also tippe ich schnell diesen Gruß an euch.

Vergesst mich nicht! Ich bin und bleibe euer Max, auch wenn ich noch bis Ostern absitzen muss. Dann hat die Putze Urlaub und bestimmt genug Zeit, die Dinge endlich im richtigen Licht zu sehen. Ich habe ihr nämlich wirklich nur das Sparschwein geklaut, um ihr eine Abspeckkur in so 'ner teuren Fastenklinik zu buchen. Ehrlich. An mich habe ich dabei zu keiner Sekunde gedacht. Dafür lege ich meine Kralle ins Feuer. Aber sie war stinksauer und hat mir was hinter die Löffel gegeben. Jetzt sitze ich im Knast. PC-Verbot. Boah, ist das fies. Ich treffe kaum noch die Tasten, weil sich meine Muskeln schon zurückgebildet haben.

Bis bald. Die zehn Minuten sind um. Ich werde jetzt abgeholt. 

Euer Max

© Max:Papageiengeschichten (Bild)

Kommentare :

  1. Oh Max
    immer die besten Ideen Gedanken werden verkannt...
    Also wenn du ausbücksen kannst...Angebot steht.
    Hast du deiner Putze nicht die Seiten zeigen können von der Kurklinik?
    Oder ist sie viel mehr beleidigt, weil du sie für zu ähhh fett hälst?
    Na dann dürfte ich aus dem beleidigt sein, gar nicht mehr raus kommen.
    Moppelchen, Dicke werde ich so oft genannt.
    Wuff deine an dich denkende Tibi
    ( warte mal bis deine Putze am riesen großen Spiegel vorbei kommt und sich darin sieht...)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Siehste, Tibi, jetzt war ich auch noch in Familienhaft (mit all meinen Matchbox-Autos), sonst hätte ich ja viel früher geantwortet.

      Die Putze ist total humorlos, wenn man ihr mit Kur kommt und fett und "Das wird dir gefallen". Dann sagt sie, ich wäre ungezogen und ihr Körper ginge niemanden was an. Darauf kann ich wetten, dass dann "Genau!" von der Mia kommt, und gegen zwei Weiber, die mich fragen, ob ich lieber ein Entchen- oder ein Häschenpuzzle zum Geburtstag haben möchte, kann ich nichts ausrichten. So füge ich mich in mein Schicksal und nehme demütig meine Strafen an.

      Ein Moppelchen bist du jedenfalls nicht, Tibi. Das ist ja eine Frechheit, so was zu sagen. Du hast eine frauliche Figur, das ist alles. So! Da kommt die Mia mit ihrem Girlie-Hintern auch noch hin, wart mal ab. Das ist alles eine Frage der Zeit.

      Es grüßt dich dein Adonis
      Max

      Löschen
  2. Du arme Socke.Halt durch du schaffst das ! Liebe Grüße Donna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Donna.

      Du hilfst mir, den Glauben an das Gute im Weiblichen aufrechtzuerhalten.

      Löschen
  3. He du Freund und frecher Vogel, wir haben's schon schwer. Neulich musste ich auch ins Gefängnis. Weil meine Schwester unartig war. Schlimm!! Ungerecht!! Was habe ich protestiert!! Wir können froh sein, dass es keine Todesstrafe mehr gibt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ha! Und ich wette, die Polly hat dir nicht mal danke gesagt. So sind sie, die Weiber, immer alles zusammenraffen und dann die hilflosen Unschuldigen spielen. Die Mia macht das nicht mehr mit mir, seit ich einmal den Flügel ausgebreitet und all ihre Parfümflaschen vom Bord gefegt habe. Okay, ich muss zugeben, dass ich danach nächtelang Kopfweh hatte von der Parfümwolke, aber das war's mir wert. Denk mal darüber nach, Freund, ob das nicht auch was für dich wäre.

      Löschen