Samstag, 9. Januar 2016

Der Spruch des Tages (39)


© Max: Papageiengeschichten (Bild)

Kommentare :

  1. Nix da, wir brauchen unser Glücksschwein noch. Wenn unser Jahr so weiter geht wie es angefangen hat, hat das Schweinchen noch 'ne Menge zu tun... Da wird es vorerst nichts mit dem Gulasch. Da Hunde aber kein Schweinefleisch fressen, ist das auch nicht so schlimm,
    finden Karlsson und Polly und senden liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Aber gekochtes Schweinefleisch geht doch, oder nicht? Und lasst mich raten: Geflügel ist auch sehr lecker, was?

    Mann-Mann-Mann, manchmal komme ich mir vor wie der Truthahn, der zu Thanksgiving in die Muppet-Show kommt und dort zu hören kriegt: "Junge, Junge, du hast Nerven, hier aufzutauchen." Die kulinarischen Vorlieben von Hund, Katze und Vogel gehen doch sehr weit auseinander. Das muss ich immer wieder schmerzlich feststellen. Könnt ihr eigentlich Kürbiskerne knacken? Ich meine, einzeln mit den Zähnen, nicht einfach drauflatschen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ehrlich, Max, wir lieben Vogelfutter! Wir knacken die Körner mit den Zähnen oder schlucken sie ganz. Das ist uns Wurscht. Wir verstehen überhaupt nicht, warum dieser leckere Körner-Mehlwürmer-Rosinen-Mix bei uns im Garten nur in lichter Höhe in kleine Holzhäuser verteilt wird. Und wir können uns nur an den heraus gescharrten Resten am Boden bedienen. Das ist doch würdelos, oder?
      Liebe Grüße aus Terrierhausen

      Löschen
    2. Ich bin beeindruckt. Ihr seid nicht nur Akrobaten mit den Zähnen, sondern auch wahre Gourmets. Schlimmer fände ich allerdings, wenn die Frolics ins Häuschen gelegt würden und die Vögel sie euch vor die Füße schmissen. Denn dann hieße es: sich bücken für das, was sowieso euch gehört. Aber Rosinen? Wer mag schon Rosinen? Die fresse ja nicht mal ich.

      Löschen
  3. ... solange diplomatieren bis das Schwein glaubt es kommt in den schönsten Himmel und bekommt 25 knackige Eber :-)
    So dumm ist keine Sau - glaube ich - ein Terrier jedenfalls auf keinen Fall !

    Das war mal wieder tüchtig was zum Nachdenken *kopfkratz* - Bente

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Junge, Junge ... 25 knackige Eber. Da kann man nur hoffen, dass Frau Schwein es nicht für 'n Paar Schuhe und 'ne Handtasche macht.

      Löschen