Sonntag, 6. September 2015

Der Rippchen-Trip (2. Teil)

Ich warne euch lieber schon mal. Nicht dass es hinterher heißt: „Großer Gott, das hätten wir ja nie gedacht!“

Der Besuch auf der Ponderosa – von dem ich in der nächsten Zeit berichten werde –  hat bei meinen Mitreisenden seltsame Veränderungen bewirkt. Nicht nur, dass manch einer plötzlich breitbeinig ging, sich Sporen an die Badelatschen schraubte oder von einer Zukunft als Goldschürfer sprach, nein, auch mit der Kopfbedeckung kamen Statements zum Ausdruck, die ich nie für möglich gehalten hätte.

Wenn jetzt ein Halter, ein Angehöriger oder auch nur ein wohlmeinender Freund so entsetzt ist, dass er den Betreffenden nicht wiedererkennt und ihn daher nicht behalten will, so lehne ich jegliche Verantwortung für eine heimatliche Unterbringung und Verköstigung ab. Ich nehme die nicht mit nach Hause. Ihr müsst schon selbst zusehen, wie ihr jetzt mit euren Hut-Heinis klarkommt. 







Nur die Mia, die hat nicht mitgemacht bei dem Kopfdeckel-Theater. Der waren die Dinger zu unstylisch.
„Unstylish?“, hat der Pit gekreischt. „Das ist ein echter Stetson, den ich trage, meine Liebe. Der sollte dich vor Ehrfurcht erzittern lassen.“

Ich habe auf der Ponderosa auch keinen Hut getragen. Echte Kerle kriegen keinen Sonnenbrand. Das ist nur was für Weicheier. Außerdem rutscht einem dauernd die Krempe in die Augen und abends beim Abnehmen jucken die Schuppen wie blöd.

Fortsetzung folgt.

Fotos: Cora und Paule: © G.H.
          Pit und Jack: © Club der glücklichen Vierbeiner
          Hut 1, Hut 2: Pixabay
          Hut 3, Hut 4: Morguefile

© Max: Papageiengeschichten 

Kommentare :

  1. Aber den Scheitel hast Du Dir dennoch verbrannt, hihihi, aber mit einem hast Du Recht, nicht jeder kann Hut tragen. Das kann man nämlich nur wenn man ein ausdrucksstarkes Gesicht hat und keinen Eierkopf.
    Pit

    AntwortenLöschen
  2. Also, ich finde, ich habe das ideale Hutgesicht.

    AntwortenLöschen
  3. LIebe Cora,

    also ich finde auch, dass Dir der Hut außerordentlich gut steht.

    Pit

    AntwortenLöschen
  4. Lieber Pit,

    du siehst mit Hut aber auch nicht übel aus.

    AntwortenLöschen
  5. Cool !
    Muss mal überlegen wo ich so einen Hut abstauben kann ...


    Liebe Grüße - Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Diese Hüte gibt’s in jedem Clownsshop, Tante Monika. Du wirst das doch nicht der armen Bente antun wollen?

      Löschen
  6. Also, ich finde auch, dass du keinen Hut brauchst. Hast ja Feder am Kopp! ;) Folglich bist eher ein grüner Indianer als ein Cowboy ;)

    LG Mel mit Thaya & Io

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau, ich hab Federn am Kopp. Die muss ich nicht verstecken. Die unterstreichen meine geistreiche Kopfform. :-D

      Löschen