Sonntag, 1. Juni 2014

Rätsel 170

Tach.

Wer behauptet, wir hätten nichts Buntes, dem antworte ich: "Das ist nicht wahr."

Hier, bitte:


Als Tipp gebe ich: einfach die Pixel wegdenken und die richtige Antwort sagen.

Kommentare :

  1. Tach Max und Rätzelfreunde
    Ist es vielleicht ein Blumenstrauß?
    Wuff Tibi

    AntwortenLöschen
  2. Tach, Tibi,

    nein, das ist kein Blumenstrauß.

    AntwortenLöschen
  3. Hast du vielleicht deinen obsttag und dein Futterchen abgelichtet?

    AntwortenLöschen
  4. Oh, Tibi, wir müssen jeden Tag Obst essen. :-(
    Die Fressnäpfe könnten viel besser aussehen ohne.
    Nein, Früchte sind's auch nicht, ebenso wenig Gemüse, aber mit einem hast du Recht: Es ist ein Arrangement von bestimmten, gleichartigen Einzelteilen.

    AntwortenLöschen
  5. Huhu, hier ist der edle Ritter Grunzer.

    Ist das ein Arrangement von Servietten?

    PS: Zum edlen Ritter wurde ich gestern in Oettingen ernannt, nicht dass sich wer wundert. ;)

    AntwortenLöschen
  6. Aha, du wurdest zum edlen Tropfen in Nuss gekürt? Herzlichen Glückwunsch, Grunzer. Ich weiß zwar nicht, wo Oettingen ist, aber du wirst es uns bestimmt gleich ertklären.

    Nein, kein Arrangement aus Servietten.

    AntwortenLöschen
  7. Nöööööööö, ich bin der edle Ritter auf Pferd.
    Oettingen in Bayern. Wenn du dich beeilst mit dem Fliegen, das Fest geht noch bis heute abend.

    Komische Teile, wir hin Hintertupfing kennen so etwas nicht.
    Rück mal bitte mit Tipp rüber.

    AntwortenLöschen
  8. Ach so - du hast heute gebechert.
    Dann kommt im Dusel ein Pferd angeritten und macht dich zum Ritter. Ja, nee, is klar.

    Jetzt schon Tipp? Nach einem einzigen Rateversuch? Streng dich erst ein bisschen an, bevor ich einschreite. Ein Tipp ist doch schon gegeben: Es ist ein Arrangement aus einzelnen, gleichartigen, bunten Dingen. Du brauchst nur diese Dinger zu nennen.

    AntwortenLöschen
  9. Haste dich vielleicht ins Bad begeben und die Schüssel mit gästeseifen abgelichtet?

    AntwortenLöschen
  10. Antworten
    1. Nein, nichts Organisches.

      Grunzer mit seinen Servietten war gar nicht soooo weit entfernt.

      Löschen
  11. Hallo, Hallo!
    Noch nicht fertig - sehr schön!

    Wollfäden, Taschentücher, Tischsets - irgendwie sowas und dann zusammengerollt?

    Ich glaube als Hund brauche ich das nicht wirklich - oder?

    Eure Bente

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu, Bente.

      Ja, die Richtung stimmt. Irgendwas Zusammengerolltes. Als Hund ist dir das bestimmt schnurzegal - aber deine Leute finden das ganz praktisch. Menschen halt, nicht?

      Löschen
    2. Achso - Geschirrhandtücher - nicht wahr!

      Löschen
    3. Nö.
      Kann man auch mitnehmen. Für Hundebesitzer praktischer als für Vogelbesitzer. ;-)

      Löschen
  12. Hast du den tischmülleumer mit den zerknüllten Servietten aufgenommen?
    Bestimmt nicht...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab ich auch nicht, Tibi.
      Ein Wortteil, das du eben genannt hast, ist gar nicht schlecht.

      Löschen
  13. Antworten
    1. Jaaaa! Es ist ein Potpourri aus zusammenrollten Mülltüten. Von oben aufgenommen.

      Gut geraten, Tibi. Meinen Glückwunsch.

      Löschen
  14. Antworten
    1. Hmmmm, richtig, Bente. Was FÜR Müll. Tut mir leid, die Tibi war einen Hauch schnell und präziser.

      Löschen
  15. Boah Leute, fast hätte ich den Rhein Ruhr Marathon gewonnen. (Scherz!) Die Menschen hatten mehr Ausdauer und waren ganz schön flott auf den Beinen.
    Ist es vielleicht ein Korb mit Stoffresten? Oder ein Korb mit Wäsche?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu, Cora.
      Du guckst Marathon? Die Putze sagt immer: der zuverlässigste Weg, um sich als Versager zu fühlen.

      Sie meint, wie die Leute da so rennen und Ausdauer haben ... Deshalb guckt sie sich das gar nicht erst an.

      Löschen
    2. Den Marathon können wir von unseren Küchenfenstern aus beobachten.

      Löschen
    3. Na, dann hätte ich auch da gestanden. Vielleicht noch Aufmunterung gerufen: "Nu lauf doch, du fauler Sack!" oder irgend so was.

      Löschen
  16. Oh, schon gelöst!
    Habt ihr bunte Mülltüten? Wir können uns nur die einfachen leisten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, für ihren Müll gibt die Putze gern mal ein paar Cent mehr aus.

      Löschen
  17. Das ist ja kaum zu Glauben lieber Max, was dir so unter die Linse kommt, da hat ein Mittagsschläfchen ja meine gehirnzellen frisch gemacht....
    Wuff euch allen einen schönen Restsontag
    Tibi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir sind arme Leute, Tibi. Man muss zu solchen Kunstgriffen greifen, wenn man nicht über die nötigen Gegenstände verfügt, die für sich genommen eines Rätsels würdig sind.

      Dir auch noch einen schönen Sonntag. Und allen andern natürlich auch.

      Löschen
  18. Euer Müll ist aber viel bunter als unserer !

    Herzlichen Glückwunsch an die süße Tibi - Eure Bente - die jetzt ins Wäldchen läuft -------------wusch

    AntwortenLöschen
  19. Tschüs, Bente. Amüsier dich gut.

    AntwortenLöschen
  20. Glückwunsch Tibi, hast du super gemacht. :)

    Ich wäre auch nicht auf Mülltüten gekommen, unser Haushaltsbudget gibt nur die einfachen Tüten her.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hätte gewettet, die Antwort täte lauten: "Wir besitzen gar keine Mülltüten, weil wir unseren Abafall immer per Fahrrad im Eimer direkt zur Müllhalde fahren."

      Löschen
    2. Du tust mich ziemlich gut kennen Max.

      Löschen
    3. Ja, das tu ich. Vor mir liegt die Öko-Seele offen wie eine abgepellte Bananenschale.

      Löschen