Sonntag, 10. Januar 2016

Der Spruch des Tages (40)


© Max: papageiengeschichten (Bild)

Kommentare :

  1. Stimmt - genau - und die werden auch viel freudiger erwartet und begrüßt und hofiert, als die öden Pünktlichen !

    Also immer schön ausgiebig schnüffeln auf dem Wege zur Einladung :- ) und nicht auf die Uhr plieren !

    Die Bente

    AntwortenLöschen
  2. Genau. Lassen wir ruhig unsere Dates warten. Die Hunde schnüffeln, die Katzen putzen sich und wir Vögel müssen erst noch was schreddern. Mit unserer guten Laune werden wir die andern dann schon anstecken. ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag auch lieber schreddern als schnüffeln. Im Sofakissen schreddern bin ich große Klasse! Liebe Grüße, Polly

      Löschen
    2. Oh, Girlie-Schreddern. Dann darf ich dich an die Mia weiterleiten, denn die ist bei uns die absolute Schredder-Queen mit Ambitionen in Holz, Papier, Pappe, Stoff, Obstreserven und Basilikum. Möchten die Damen dazu ein Likörchen nippen? Ich stell auch gern ein paar Kekschen hin. Sagt Bescheid, wenn ihr fertig seid und die Putze zum Schimpfen kommen kann. Hi hi hi.

      Löschen
    3. Kekse? Es gibt Kekse? Ich komme... In Eile, Polly

      Löschen
    4. Wir verbrauchen gerade unsere übrig gebliebenen Spekulatius. Sie sind schon ein bisschen weich. Wenn du trotzdem kommen willst - ich lass das Licht an der Haustür an.

      P.S. Aber macht eure Parfüm-Lippenstift-Bikini-Schnatter-Party auf dem Balkon, du und die Mia. Das hält ja sonst kein Mann im Kopf nicht aus.

      Löschen
    5. Was Karlsson dazu meint:
      ...Weiber...pffff....

      Löschen
    6. Yes, man, you are totally right.

      Löschen
  3. Siehst du ich bin echt ganz spät dran, irgendwer hat mir die Zeit gestohlen, das ich so hinterher hinke.
    Freust du dich nun besonders doll?
    Bin mal weg , schnüffeln, was du in der letzten Zeit geschrieben hast.
    Wuff Tibi

    AntwortenLöschen
  4. Natürlich freue ich mich, wenn du mich besuchen kommst, Tibi. Ob pünktlich oder nicht, das ist hier ja egal. Hier ist es nicht kalt, es regnet nicht und fremde Leute laufen einem auch nicht über die Füße. Da wartet man bequem.

    AntwortenLöschen