Sonntag, 19. Januar 2014

Rätsel 153

Huhu!

Hier ist die Mia. Ich soll für den Dicken ein Rätsel einstellen. Max befindet sich in therapeutischer Behandlung. Er kommentiert Klecksbilder und muss üben, sich wieder jeden Tag den Hals zu waschen und die Federn zu kämmen. Die Ruhe zu Hause ist phänomenal. Meinetwegen könnte es so bleiben. Also, hier das Rätsel:


Ich soll noch sagen, dass es nicht bei uns in der Wohnung aufgenommen wurde. Es befindet sich überhaupt nicht in einer Wohnung. Alles klar?

Kommentare :

  1. Hallo Mia,
    guten Tag!
    Schön, dass du für den Max einspringst (er tut mir irgendwie etwas leid...), aber nun gut, es wird wohl müssen sein.
    Dein Bildchen kann ich nicht deuten, da bräuchte ich noch Hilfe. Der Max schrieb noch immer wer da wohl nix mit anfangen kann - ich denke mal Bergsteiger könnten darauf verzichten - und die Farben - nun ja - die sind schön.

    Ich werde überlegen - Bente

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Bente,

      ohne den Eierkopf lebt es sich gleich viel leichter. Du musst dir keine Gedanken um ihn machen, der krebst sich schon wieder auf.

      Ja, das Rätsel hat nichts mit Bersteigen zu tun, da hast du Recht. Obwohl : so gaaaaaaanz entfernt ... hm ... mit viel Phantasie.

      Die Farbe findet die Mama auch ganz toll. Ich steh ja eher auf Pink. Du weißt schon, die Farbe für die emanzipierte und dennoch geschmackvolle Frau. Du verstehst mich.

      Löschen
  2. Huhu Mia und Huhu Bente,

    wahrscheinlich ist Max in therapeutischer Behandlung, weil er das Ding mit der Steinschleuder bearbeitet hat, hihi. Im Ernst, da sind doch kleine Löcher drin.
    Also, ist das Material Glas oder harter Kunsstoff?

    Bitte sei du netter zu mir als Max, der gibt mir nie einen anständigen Tipp.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu, Grunzer!
      Ja, der Max ist immer absolut fies mit seinen Antworten. Mir sagt er auch nie, wo er den Nassrasieren versteckt hat.
      Das Material in Türkis ist Keramik, also mit Glasur.

      Löschen
  3. Huhu Mia,
    sorry, hab nach der langen Fahrt ein Schläfchen gemacht. ;) Bin halt auch nicht mehr der Jüngste. :D
    Ist das eine Sehenswürdigkeit? Du schreibst, das Foto ist nicht in der Wohnung aufgenommen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, Grunzer, dafür hab ich doch volles Verständnis. Der Max hat mir schon gesagt, dass du öfters zwischendurch abbaust.

      Eine Sehenswürdigkeit ist das nicht. Ich habe nur gesagt, dass es nicht in einer Wohnung aufgenommen wurde, von draußen hab ich nichts gesagt.

      Löschen
  4. Hallo liebe Mia,
    ist das sowas wie ein Tablett?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu, Cora, liebste Freundin!
      Nein, das ist kein Tablett. Man kann das nicht bewegen.

      Löschen
  5. Hmmm, jetzt sind schon Stunden vergangen und kein Ergebniss in Sicht.
    Also, ich bin ja der Angus und Nullchecker. Rätsel machen nur Knoten in meinem Kopf. Aber mir war es wichtig dem Max immer meine Unterstützung zu zeigen und nun isser ... wech ?!!!???!!! Neee, sorry, liebe Mia, so hübsch du bist, aber Freund ist Freund und ... oh wei ... was'n Käse, ich will ja niemanden verletzen ...
    Ich weiß leider nicht, was es ist - und auch WILL ich meinen allerbesten Freund zurück !!!!!
    (Frauchen meint, ich guck ganz bockig).
    Trotzdem, dir ganz liebe Knutschis
    Angus

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, ihr Kerle haltet wohl immer zusammen, was?

      Hallo, Angus. *winke-winke*

      Dem Max geht's gut. Er verbreitet keine Lügen, er grölt keine Seemanslieder in den Dunstabzug und fluppt auch nicht die Kidney-Bohnen in den Ausguss. So viel Kultur hatten wir schon lange nicht mehr. Herrlich.

      Rate doch mit; du gibt's immer viel zu schnell auf. Die andern wissen doch auch nicht mehr als du.

      Löschen
  6. Hm - Keramik mit Glasur - und Holzrand nehme ich an - hm - eine Informationstafel in einem Museum - oder so?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Keramik ist richtig, Holz auch. Aber nicht HolzRAND.
      Wo hat man in Gebäuden Keramik? Vielleicht aus praktischen Erwägungen?

      Löschen
    2. ... mal überlegen - es ist formstabil, hitzebeständig, schön, kann isolieren, ist verschleißarm, rostet nicht - aber diese Farbe *grübel*

      Geschirr, Töppe, Vasen, Fliesen, Sanitär - nachdenken macht hungrig - bis gleich ....

      Löschen
  7. Formstabil, verschleißarm ... jo, das isses.

    Fliesen?

    AntwortenLöschen
  8. ... schluck... willst du jetzt sowas wie Wand- oder Bodenfliese hören, liebe Mia?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja. Wandfliese ist korrekt. Und was ist das Holz dazu?

      Löschen
  9. Vielleicht Fliesen in einer U-Bahn Station.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Fiesen stimmt, aber ich brauch das Holz dazu. Was ist das Holz? Welche Funktion hat es?
      U-Bahn könnte richtig sein, ist aber ... flüster ... Treppenhaus.

      Löschen
  10. ... irgendeine Wandabschlussleiste, Türrahmen ....

    AntwortenLöschen
  11. ... du bist aber fix, Mia, ich komme gar nicht zum fressen - mir wird das Salatblatt noch welk werden ...

    Mittig? Sowas wie ein Fliesenkreuz aus Holz ?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein. Wandfliese vorne und davor auf Hüfthöhe was Längliches aus Holz.

      Löschen
  12. ... wessen Hüfte ?

    Eine Holzleiste...

    Stehen/standen da mal Stühle vor?

    AntwortenLöschen
  13. Nein. Das ist länglich und rund.

    AntwortenLöschen
  14. Antworten
    1. Yaeh! Richtig. Ein Handlauf. Tusch! Glückwunsch, Bente, du hast den Punkt.

      Der Handlauf ist bei uns im Treppenhaus. Das Türkis finden wir super. Die Hüfthöhe bezieht sich natürlich auf Menschen. Der Max könnte ja sonst wirklich an der Fußleiste vorbeigehen. Ha ha ha.

      Löschen
  15. Wow Bente, herzlichen Glückwunsch zu deiner Klugheit.
    Leider war ich jetzt die ganze Zeit als Katzenbeauftragter am Telefon. Trotzdem muss ich zugeben, im ganzen Leben wäre ich nie auf Handlauf gekommen.
    Respekt!
    Cora mein Herz, ich freue mich dass du auch da bist. Und für Max freue ich mich, dass er den Angus als Unterstützer hat. Stimmt schon Mia, du bist eine herzige Amazone, aber Max ist nunmal Max. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ja, ihr Kerle. Nun hau du auch noch in die Kerbe vom Angus. Ach, was reg ich mich auf. Der Max ist nicht da und ich genieß die Ruhe und den Frieden.

      War schön mit dir zu plaudern, Grunzer. Grüß mir die Bubi und die Domino und natürlich die restlichen grünen Jungs.

      Deine Mia

      Löschen
  16. Waaas?

    Liebe Mia, nun haben wir gemeinsam - hart - meinen ersten Punkt erarbeitet :-)

    Treppenhaus - boh - ihr wohnt aber feudal, mein lieber Scholli.

    Dankeschön und liebe Grüße - Bente

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist schon dein zweiter Punkt, Bente. Du musst nicht so bescheiden sein. Gell, wir Mädels, wir vesrtehen uns blind. Die Männer sind da irgendwie störend. So ganz anders als wir. Bist du verlobt? Oder gar verheiratet? Ich habe einen Schwan. Kinder will ich aber erst mal nicht.

      Na ja, feudal. Die Fliesen mit dem Holzdingens sind irgendwie Jugendstil - aber ohne jeglichen künstlerischen Wert, nur original alt halt.

      Tschüü-üüß
      Mia

      Löschen
  17. Huhu Mia,

    hoffentlich darf ich dir noch gute Nacht sagen,a auch wenn die Männer stören. Von Domino und der Bubi soll ich dich ganz herzlich zurückgrüßen. Gerne wären die Mädels auch an den PC, aber da lass ich nur Wasser oder mich ran. :D:D:D
    Habt alle eine schöne Wocher.

    Euer Grunzer

    AntwortenLöschen