Sonntag, 16. Juni 2013

Rätsel 128

Tach! Bin spät dran heute. Deshalb gibt's auch was in Waldgrün zu raten.


Was sag ich denn mal als Tipp? Es ist grün, es hat was Rundes und man tut es nicht in die Gefriertruhe. 

Kommentare :

  1. ist das aus Glas? Ein teil eines weinglases vlt?
    LG Mel + Thaya

    AntwortenLöschen
  2. Huhu, Mel! *wink*

    Nein, das ist nicht aus Glas. Und ein Trinkgefäß ist es auch nicht.

    AntwortenLöschen
  3. Huhu Zusammen,

    Max, sind das Reifen von deinem Lamborghini?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na klar - in Waldgrün, du Holzknolle.

      Löschen
  4. Oder eine Minihantel aus Kunststoff, weil du was Schweres nicht stemmen kannst?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn ich so eine Minihantel hätte und sie benutzen würde, könnte ich Schweres wunderbar stemmen.

      Löschen
  5. Oder eine Etagere? Wie eine Holzknolle siehts mir nicht aus. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Apropos Etage. Du denkst an meine Matchbox-Garage? Ich sag nur eins: drei Etagen.

      Löschen
  6. Ist das in eurem Haushalt? Es befindet sich nicht im Badezimmer, nicht in der Küche, aber im Wohnzimmer?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das ist in unserm Haushalt. Wohnzimmer eher nicht. Küche ... joa. Bad ... hm, auch möglich. Eigentlich kann man es hin und her tragen.

      Löschen
  7. Ich denk an nix anderes mehr, als an deine Matchboxgarage. Davon träume ich sogar in der Nacht. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann ist ja gut, dann hast du ein exaktes Bild davon und greifst nicht wieder daneben wie zu Weihnachten mit dem mickrigen Jetta-Bungalow.

      Löschen
  8. Und das Material, ist das Kunsstoff oder Wachs?

    AntwortenLöschen
  9. Übrigens, da die Tante Uschi nächstes Wochenende nicht da ist, schickt sie dir und deiner Putze ein fieses Rätsel. Die glaubt doch glatt, das da keiner drauf kommt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie? Es gibt gar keine Länder, die Flohmarktia und Shoelandia heißen?

      Löschen
  10. Gar niemals nicht greife ich wieder daneben. Dein Gesicht wegen der Enttäuschung war für mich eine Grund für monatelange Alpträume.

    Nee, solche Länger gibt es nicht, hihi. Auch wenns ein Wunsch von der Tante Uschi wäre.

    Grüner Kunststoff, hm, da muss ich noch eine Weile überlegen.

    AntwortenLöschen
  11. Grün muss der Kunststoff nicht unbedingt sein, ist aber angebracht für den Zweck. Natür wird nun mal gern mit grün assoziiert, nicht?

    AntwortenLöschen
  12. Jetzt hätt ich beinahe Abflussstöpsel gesagt, aber der muss nicht grün sein. Oh oh, das wird ein langer Rätselsonntag.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mach hinne, wir haben noch nicht zu Mittag gegessen.

      Hilft es dir weiter, wenn ich sage, dass es die Mama ... äh ... die Mia zum Geburtag bekommen hat? Es ist sehr praktisch und ich finde es absolut bescheuert.

      Löschen
  13. Wir müssen mal die Beine bewegen u. hoffen dass in der Zwischenzeit ein anständiger Tipp kommt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ha1 Er ist süchtig. Er braucht zwischendurch den Kick von frisch abgebissenem Sellerie, dieser Junkie.

      Löschen
  14. ist es so ein "saugnapf", damit man hand- oder geschirrtücher aufhängen kann?

    AntwortenLöschen
  15. Huhu allerseits
    Frauchen hat es ohne Katastrophe geschafft heute was zu tun...
    Blumen aus dem Garten geholt und nix ist dabei runtergefallen.
    Ist dein Rätzel vielleicht ne Vase?
    Wuff Tibi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu, Tibi.

      Nein, eine Vase ist es auch nicht. Mit dem Ding kann man was tun. Es ist esehr praktisch.

      Löschen
  16. Huhu Tibi.
    Das mit dem Saugnapf war zumindest eine tolle Idee, Mel. Wär ich nicht darauf gekommen.

    Max, ich bin nicht süchtig, jedenfalls nicht das dem Zeugs. Hau mir gerade einen Teller Erdbeeren mit Joghurt rein. Ich sage nämlich "JA" zu Rotobst, ätsch.

    AntwortenLöschen
  17. Ach, vielleicht etwas wo man den Abfluss frei machen kann?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nö. Aber es stimmt schon, mit dem runden Ding kann man was machen.

      Löschen
  18. Antworten
    1. Frag doch mal dein tolles Rotobst, das soll ja so gut fürs Denken sein.

      Löschen
  19. Ein Stöpsel für eine Flasche? (Sagt meine Erdbeere).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du meinst sicher so ein Ding, was man in den Flaschenhals steckt, wenn der Originalverschluss nicht mehr da ist, richtig?

      Nein, so was ist das nicht. Aber Flasche ist gut. Und was oben drauf auch. Ich will aber wissen, wie das heißt (nicht Alfred oder Holger ...) bzw. was man damit macht oder wozu es da ist.

      Löschen
  20. Kleiner Mörser, wär auch möglich, so zum Tabletten erkleinern. Kann mir vorstellen, dass eure Putze wegen dir ziemlich oft Kopfschmerzen hat.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich geb der Putze immer Tictacs und sag, das wären Aspirin-Dragees. So ist das bekömmlicher und das Pfefferminz macht gleich noch die Nase schön frei.

      Löschen
  21. Jo, an so was hatte ich gedacht.
    Dann könnte es ein Flaschenöffner sein?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, kein Flaschenöffner. Das Runde ist an der Flasche dran. Damit macht man was.

      Löschen
  22. Ach was für ein lieber u. besorgter Junge du doch bist.

    AntwortenLöschen
  23. Ach, sowas ähnliches wie mixen in der Flasche? Umrühren?

    Merk dir den Euro gut. ;)

    AntwortenLöschen
  24. Oder Pumpen, das obere Teil rauf u. runter, müsste als was mit Pumpen oder Saugen zu tun haben.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ah, punmpen ist gut. Was ist das also für eine Flasche, wenn Flüssigkeit drin ist und die dann vielleicht sogar rauskommt?

      Löschen
  25. Mixen nicht, nein. Flüssigkeit ist aber korrekt.

    Wieso soll ich mir den Euro merken? Meinst du, ich werde nie wieder einen zu sehen kriegen? Soll ich gleich ein Zwei-Euro-Stück verlangen?

    AntwortenLöschen
  26. Hm, da gibts Ketchup, wirst du aber kaum im Bad haben, Seife? Jo, ich glaube du bist sehr reinlich, dann wird es wohl die Seife sein.:)

    Du sollst dir den Euro merken, weil du den ja von mir haben möchtest.

    AntwortenLöschen
  27. Seifenspender also? Nein, der ist es nicht. Aber weil du die Funktion richtig erraten hast, kriegst du natürlich den Punkt.

    Es ist ein Drucksprüher. Eigentlich gedacht für den Garten, um die Blumen einzunebeln, aber bei fiesen Papageienhaltern auch beliebt zur Reinigung von uns Vögeln. Das Besondere daran ist der Pumpmechanismus, mit dem man Druck in die Flasche bringt, damit man nur noch auf den Knopf zu drücken braucht und das Wasser spritzt von allein, ohne dass man extra mit den Fingern nachhelfen muss. Die Putze hatte sich so was zum Geburtstag gewünscht und - leider - auch gekriegt.

    Glückwünsch, Gurkensepp. Gut gemacht. Das Rotobst hat gewirkt.

    AntwortenLöschen
  28. Danke für deine Großzügigkeit, Max. :)

    Da hat sich eure Putze sicher sehr über dieses praktische Geschenk gefreut. Aber bitte, tu mir einen Gefallen und zeig das Ding nicht in voller Größe. Sonst wünscht sich die Tante Uschi das auch und wer darunter leiden muss....tja, ich mag jedenfalls gar nicht daran denken.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da gehen 1,5 Liter rein. Zeig das Bild in der Auflösung der Tante Uschi. Warum soll es dir besser ergehen als mir?

      Löschen
  29. Oh Max, mir schwant übles. Nix dass ich etwas gegen Sauberkeit hätte, aber ein gemeinsames Bad mit Stiesela, nee.

    AntwortenLöschen
  30. Hörst du, Tante Uschi? Der Grunzer sagt auch, dass es unzumutbar ist, mir den Stiesela vorbeizuschicken, damit er bei mir ein Bad nehmen kann. Kauft euch selbst do ein Duschding. Ist nicht teuer.

    AntwortenLöschen
  31. Gehört hab ich die Botschaft schon Max, allein mir fehlt der Wille so ein Duschding zu kaufen.;)
    Wir haben eines, aber das ist immer noch nicht das, was ich mir als Erleichterung vorstelle. Es dauert der 4er Bande zu lange, wenn ich da zwischendurch immer wieder pumpen muss.

    Wenn du möchtest, schick ich dir den Stiesela gerne mal vorbei, oder bringe ihn im Herbst mit.;)

    AntwortenLöschen
  32. Hallo, Tante Uschi,

    Gut, dass ich dich mal treffe. Bitte gib dem Grunzer mehr Taschengeld. Ich finde, das hat er verdient.

    Den Stiesela kannst du leider nicht mitbringen im Herbst, weil wir niemanden reinlassen, der mit S anfängt. Also brauchst du es gar nicht erst mit Schmachtstange zu probieren.

    Dein Max

    AntwortenLöschen
  33. Herzlichen Glückwunsch, dem Gewinner.
    Zur Unterhaltung wollte ich bisher immer zusätzlich eine Katze, aber wenn ich hier so lesen, dann ist ein grüner Flattermann auch ganz witzig :-)

    Liebste Grüße - Bente

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Katzen haaren und können nicht fliegen. Noch Fragen, Bente? :-D

      Löschen
  34. Hallo Max,

    tut mir leid, aber ich kann den Grunzer nicht bevorzugen. Wenn ich nur wüßte, weshalb du dich für ihn einsetzt, hat das zufällig einen Hintergedanken?

    Ach so, dann bring ich dir halt jemanden mit, der mit R anfängt. ;)

    Hallo Bente, der Grunzer bedankt sich für deinen Glückwunsch. :)

    AntwortenLöschen
  35. Was du wieder denkst, Tante Uschi. Dass ihr Menschenweiber immer so voller Misstrauen seid. Die Putze ist auch so - ätzend. Dabei möchte ich nur, dass es dem Grunzer gut geht. Er soll sich auch mal was gönnen können von seinem mageren Taschengeld. Also abgemacht, du erhöhst es ihm um ... sagen wir ... 71 Prozent?

    Wenn R für Rüpel steht, darf der Stiesela trotzdem nicht mit.

    AntwortenLöschen
  36. Hallo Max,

    dass du so ein barmherziger Samariter bist, hätte ich dir nicht zugetraut. Bei den Prozenten zur Taschengelderhöhung vom Grunzer hast du dich allerdings verschrieben. Du gehst sicher von 17 Prozent aus. Er liegt mir schon länger damit in den Ohren. Angeblich tut ein guter Freund von ihm betteln, weil der eine Garage möchte. Dies auch noch in Luxusausführung. Ich habe ihm zwar gesagt dass wirkliche Freunde nicht betteln, aber na ja, das muss er selbst wissen.

    R steht für Rotbalkenheini. ;)

    AntwortenLöschen
  37. Ja, von dem Freund mit der Garage habe ich auch gehört. Gerade deswegen möchte ich ja, dass er ein bisschen mehr Taschengeld bekommt - damit er was für sich hat. 80 Prozent fände ich angebracht.

    A lassen wir übrigens auch nicht rein. Da wüsste ich gleich zwei Namen für den Stiesela.

    Und jetzt geh ich noch ein bisschen lesen auf der Stange. Gute Nacht, Tante Uschi.

    AntwortenLöschen
  38. Du bist ja so lieb Max. Was wird sich der Grunzer freuen, wenn er deine Zeilen liest. 80% Erhöhung sind natürlich ausgeschlossen. Ich bin nämlich auch gut zu mir u. sonst bleibt da nichts mehr übrig.;)

    2x A? Anonymer Alkoholiker?

    Viel Spaß beim Märchen lesen, finde es gut dass du dich weiterbildest. :)
    Gute Nacht Max.

    AntwortenLöschen