Samstag, 30. März 2013

Frohe Ostern 2013

© Lachhaft



Möge es euch besser ergehen. Am besten, es kochen andere für euch.

Ein leckeres Ostermahl mit allem Drum und Dran

wünschen euch
Max, Mia, die Matschfalter und die Putze

Und immer daran denken: 
Sonnenschein, warme Temperaturen und saftiges Rasengrün zum Eiersuchen werden stark überschätzt. Man kann auch mal in Schal und warmen Socken auf dem Sofa liegen und das Eibrötchen von der Wolldecke essen.

Schaut, was die Tibi gefunden hat:
ein Dinosaurierei! 


Ich würde es an ihrer Stelle auch nicht wieder hergeben. Noch ein bisschen weiterwärmen und es schlüpft womöglich ein Vorfahr von mir. Ich glaube nicht, dass man als Tyrannosaurus Rex geboren wird - man wird dazu gemacht.
Danke fürs Zeigen, Tibi. Wir haben uns sehr gefreut.

Ach ja, morgen gibbet kein Rätsel. Morgen bin ich im Park. Ich mach dort ein Überraschungsprogramm für sozial benachteiligte Maulwurfskinder. Letztes Jahr haben sie mich "Stinker" genannt, aber ich denke, diesmal werden sie sich an mich gewöhnt haben. Der Lehmmatsch geht immer so schwer raus aus meiner Unterwäsche.

Kommentare :

  1. Lieber Max!
    Dir und deiner Mia, sowie Putze und anderen Konsorten, wünschen wir auch ein frohes Osterfest.
    LG Mel + Thaya Pfitschipfeil
    PS: sag mal, essen Amzonen eigentlich Eier? Dürft ihr das? Bzw. würdet ihr, wenn ihr dürftet?

    AntwortenLöschen
  2. Doch, hartgekochtes Ei geht - mal so als Leckerli. Die Mia und ich wissen aber nicht, wie das schmeckt, weil uns die Putze möglichst fern von Menschentellern hält.

    AntwortenLöschen
  3. Ha ha ha - wir haben Besuch - vielleicht macht der morgen freiwillig die Pfannkuchen - wir arbeiten noch daran.

    Liebe Grüße und frohe Ostereier!

    Morgen kein Rätsel - so, so - gerade da wollten wir ganz groß auflaufen - son Mist...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Och schade, wie man's macht, isses verkehrt. Aber ich hab morgen wirklich zu tun, echt jetzt.

      Ich lass die Mama kochen. Die Kartoffeln wird sie ja wohl nicht in die Luft schmeißen. Oder die Erbsen.

      Löschen
  4. Ohhhh... ihr werdet also auch von Menschentellern ferngehalten???
    Ich hoffe eure liebe Putze ist damit erfolgreicher als ich. Das ist oft echt frustend hier. Und LISSA hat doch nichtmal Flügerl. *leise grummel* Zum Glück!!!

    Liebe Grüße und ein schönes Osterfest,
    Klarissa und die Beagles

    AntwortenLöschen
  5. Bei uns klappt das recht gut. Nur die Mia bettelt (ich nicht), steht schon mal neben dem Teller und zieht am Löffel, wenn sich die Putze allzu dumm stellt. Aber mit energischem Wegsetzen, Zeigefingergewedele und "Ne-ein!" sagen lässt sich Einsicht erzwingen - meistens jedenfalls. Der Vogelkumpel, der vor uns hier wohnte, hat's noch viel ärger etrieben. Der ist gesehen worden, wie er mit Mutters Würstchen quer im Schnabel über den Esstisch abhauen wollte.

    AntwortenLöschen
  6. Von uns auch noch frohe Ostern, Eier kriegen wir nicht, aber wir haben ganz genau gesehen, dass unsere Mama letztens ne Knabberstange gekauft hat. Wir vermuten stark, dass es die morgen gibt. Hach, wie sind einfach so lange beleidigt, bis wir sie kriegen. Jawoll.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Beleidigt sein, das klappt? Oh, könnten wir mal unser Personal tauschen? Ich fürchte, wir haben die sture Hexe abgekriegt. Das ist ungerecht!

      Löschen
  7. Wir wünschen euch auch ein schönes Osterfest mit vielen bunten Eiern.
    Bei uns sind es etwa 20 Grad plus. Das ist doch sehr gemütlich. Man darf nur nicht die Terrassentür aufmachen und den kalten Ostwind hereinlassen.
    Max, du willst die Maulwurfkinder bespaßen? Hihihi... gibt es was zu gewinnen? Vielleicht klappt es diesmal mit Maoam-Apfelsine.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, Cora, du weißt noch von den schlimmen Erlebnissen mit den Maulwurfskindern? Ich hatte mir damals geschworen: Nie wieder!, aber was will man machen - ich brauch Kohle für meine geschäftlichen Belange. Freiwillig erzählt mir ja sonst niemand was.

      Löschen
  8. Auch wir wünschen euch ein frohes Osterfest.
    Falls es schneien sollte, wie es gerüchteweise heißt, null Problemo. Die bunten Eier lassen sich im Schnee viel leichter finden.

    Max, für was hast du die Strafe bekommen, dass du Maulwurfskinder bespaßen musst?

    Wir gehen am Montag alle zusammen zum Frühstück in die Kneipe. Da gibt es ein leckeres Buffet.

    AntwortenLöschen
  9. Lieber Grunzer, für Maulwurfsbespaßung gibt's Geld, oder meinst du, ich täte das für Karitas?

    Buffet ist gut. Da kriegst du dein Müsli, und bestimmt haben sie auch deinen geliebten Selleriesaft. Schick mir doch mal ein Foto von euch, wie ihr 6 Amazonen, 6 Katzen und noch mehr Menschen vor der Kneipe steht. Ich kenn das nicht. Bei uns in der Stadt sind Großfamilien selten zu sehen an der Pommesbude.

    AntwortenLöschen
  10. Frohe ostern dir und deinem ganzen hühnerstall!

    Also das bild erinnert mich an mama gestern. Die hat auch palatschinken gemacht, nur ohne auf den kopf hauen.

    Ich hoff, du findest heute viele körner auf der couch!

    Dackelbussu

    AntwortenLöschen
  11. Ach so Max, ich hatte schon gedacht dass du etwas angestellt hast. ;)

    Müsli gibt es ganz sicher, Säfte auch, aber Selleriesaft? Igitt, da schüttelt es mich. Natürlich ist mir bewußt dass Sellerie gut für die Manneskraft ist. Meine Wenigkeit hat das aber nicht nötig.

    Die Tante Uschi muss Tubberschüsseln mitnehmen, dann kann sie von all den leckeren Dingen etwas für uns mitbringen. Pfannkuchen, Nutella, selbstgemachte Marmelade usw. das alles spricht mich schon sehr an.

    AntwortenLöschen