Sonntag, 9. September 2012

Rätsel 90

Morgen! Heute gibt's mal wieder was Weißes.


Als Tipp verrate ich: Es ist nicht matschgrün, und beim Arien singen kann man es nicht gebrauchen.

Kommentare :

  1. Guten Morgen...
    gruebel irgendwo habe ich das doch schon gesehen in der letzten Zeit..
    Nur wo???
    Liebe sonntaegliche Grüße von
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  2. Hi hi hi. Ja, wo hast du das schon mal gesehen?

    Weiterraten.

    AntwortenLöschen
  3. In der Küche...oder im Buero ist die Frage...
    Grübel...

    AntwortenLöschen
  4. Küche.

    Aber manche haben es auch (der Einfachheit halber) im Büro. ;-)

    AntwortenLöschen
  5. Sage mal... pennen die Anderen noch???
    Es ist doch schon Mittag...
    Ne Zettelbox?

    AntwortenLöschen
  6. Tja, komisch, finde ich auch. Wo sind die bloß? Doch nicht schon wieder beim Mittagsschlaf?

    Nein, auch keine Zettelbox.

    AntwortenLöschen
  7. Puhh Glück gehabt, meine Gemüsepfanne ... Gerettet...
    Bis ein bisschen später...
    Vielleicht ist es ja ne Box fuer Gummibärchen?

    AntwortenLöschen
  8. Guten Appetit.

    Hi hi hi ... Gummibärchen. Nein, ich ess nur Schnecken.

    AntwortenLöschen
  9. guten morgähn ihrse...
    ist das eventuellstens unter umständen vielleichtiglich soetwa sähnliches wie ein bio-mülleimerchen? das habe ich in der küche und da sind die kleinen plastikscharnierchen die immer gern zerbrechen wenn man(n) zu unge(s)tüm ist?

    AntwortenLöschen
  10. Uh, Öko. Nein, so was haben wir ... äh ... ist das nicht. Kleiner als ein Eimer. Viel kleiner.

    AntwortenLöschen
  11. Irgendwie müsste da doch ne Klappe/ Deckel aufgehen...
    Oder die Arretierung vom Mixer???

    AntwortenLöschen
  12. Aufgehen, ja, Deckel, nein.

    Mixer: auch nein.

    AntwortenLöschen
  13. Menno, die Gemuesepfanne ist leer, mein Keksschälchen auch...
    Schoko hab ich nicht gekauft...
    Ich suche nun schon, wo bei mir irgend so eine kleine Klappe aufgeht...
    Vielleicht an der Bleistiftanspitzmaschine?

    AntwortenLöschen
  14. Wir haben unser Mittagessen noch vor uns.
    Gab's auch Kaffee zu den Kekschen?

    Nein, Bleistiftanspitzmaschine suche ich gerade nicht.

    AntwortenLöschen
  15. Nein, auch nicht am Verbandskasten. Das Ding kann man bequem in die Hand nehmen. Und dann ist es nützlich.

    AntwortenLöschen
  16. Du da mache die Leute in derFlimmerkiste Koch immer so'ne Werbung ...
    Ne Reibe, Raspel und so wo du die schnipseleinsaetze wechseln kannst...
    Ist das so einTeil?
    Da braucht Max dann keine ganze Karotte, ne da kannst du sie ihm Schnabel gerecht hobeln... Lach...

    AntwortenLöschen
  17. Hömma, ja? Ich hab selbst 'ne Reibe im Schnabel, ich brauch so 'nen Plastikkrams nicht. Ich kann winzig kleine Körner knacken, und zwar so, dass die Schale rausfällt und der Kern auf meiner Zunge bleibt. Wenn das noch jemand kann, bitte die Pfote heben. Hö hö hö.

    Du hast noch nicht genatwortet: Gab's Kaffee zu der Keksschale?

    AntwortenLöschen
  18. Einen verspäteten guten Morgen Zusammen,

    kann man mit dem Ding Eier anpieksen?
    Allerdings sieht mir das Teil viel zu neu aus, als dass es etwas mit Lebensmittel zu tun haben könnte, grübel grübel u. studier...

    AntwortenLöschen
  19. Ah, mein Freud, die fränkische Wassergurke. Grüß dich.

    Eier anpieksen? Wofür? Nö.

    AntwortenLöschen
  20. Klar weiß ich dass du das kannst Max... war ja nur Weges des Verwoehnefekts...
    So nun ist der Kaffee auch alle... alles so schön hintereinander...
    Vielleicht ein Süßstoffspender? Brrr braucht eigentlich Süßstoff???

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na bitte, geht doch. Man muss nur das Richtige denken, nicht wahr?

      Herzlichen Glückwunsch, Tibis Frauchen. Du hast den Süßstoffspender korrekt erraten. Das Foto zeigt den Spender von unten. Man sieht den Öffnungsmechanismus. Oben drückt man drauf, unten flutscht die Tablette raus.

      Gut gemacht. Du kriegst den Punkt.

      Löschen

  21. Wassergurke, wie fies von dir. ;)

    Damit die Eier nicht platzen, wenn sie gekocht werden.
    Könnte auch ein Teil aus der Kühlschranktür sein, das man abnehmen kann?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wieso ist Wassergurke fies? Die Dinger bestehen nun mal zu 90 % aus Wasser. Ich sag nur die Wahrheit.

      Zu allen weiteren Fragen das Rätsel betreffen - frag Tibi.

      Löschen
  22. Hi hab ich jetzt voll verpasst.
    Mahlzeit Grunzer, toll dass Ichsucht mehr alleine grübele.

    AntwortenLöschen
  23. Ach da fällt mir ein, das könnte ein Verschlussclips für einen Frischhaltebeutel sein.

    Auch wenn es nicht sehr wahrscheinlich ist, gell Max? Weil du so viel futterst, dass kaum etwas übrig bleibt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir essen nur Frisches. Mit Clips machen wir höchstens die Kekstüten zu.

      Löschen
  24. Mahlzeit Tibi :)
    Ich grübel gerne mir dir weiter.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Brauchst du nicht mehr, mein lieber Freund. Die Tibi hat's schon.

      Löschen

  25. Wir benutzen keinen Süßstoff, bei uns ist der Zuckerhaushalt in Ordnung. Da kann ich freilich lange grübeln.

    90% Wasser, was willst du mir damit sagen, Dicker?

    @ Tibi, herzlichen Glückwunsch, kluges Hundchen, sogar seeeeeeeeeehr kluges. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nichts will ich damit sagen, Gluggerheinz.

      Löschen
  26. Hi Grunzer,
    Grins 13.31uhr steht die Loesung...

    Puhhh das war nicht leicht...
    Wer nimmt auch schon diesen Suessstoff ???
    Ganz ehrlich, das Teil im Schrank fuer Gäste sieht ganz anders aus...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das wahre Rätseln besteht darin, dass man auch Dinge errät, die anders aussehen, als das, was den gewohnten Blick ausmacht. So! *klugscheiß*

      Löschen
  27. So jetzt schaue ich mal, ob ich neue Kunden habe, damit ich das Taxigeld zur Hundewiese zusammen bekomme... Bis bald und genießt den restsonntag
    Eure Tibi ( Frauchen pennt schon nach Gemüsepfanne Kekse und Kaffee)

    AntwortenLöschen
  28. Hi Tibi,
    tja mit vollem Magen bin ich genauso langsam wie der PC.;) Der hatte deine Lösung noch nicht angezeigt.

    Süßstoff habe ich zum letzten mal vor vielen Jahren in den Krallen gehabt. Da waren die Dinger ähm ich meine der Spender noch rund. Andere Zeiten, andere Formen. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den Spender, den du suchen solltest, Grunzer, der IST rund!

      Löschen
  29. Ja, tschüs, Tibi. Schönen Sonntag noch. Bis nächstes Mal.

    Ich geh dann jetzt auch mal Mittag essen ...

    AntwortenLöschen
  30. Hast du nicht noch was zu tun, Grunzer? Sellerie besprechen oder Mohnkörner zählen? Ich möchte nicht, dass du wegen mir deine heilige Öko-Ordnung riskierst.

    AntwortenLöschen

  31. Ich bespreche gerade wie ich den Widerruf wegen deiner Garage hin bekomme. Hatte eine Sonderanfertigung in Auftrag gegeben, das möchte ich jetzt stornieren. Von der Kohle lade ich lieber die kluge Tibi zum Essen ein.

    Ich wünsche auch allen noch einen schönen Sonntag!

    AntwortenLöschen
  32. *schluchz*
    Es macht dir wohl Spaß, mir Existenzängste einzujagen, was?

    AntwortenLöschen

  33. Aber nein doch Max, ich schicke dir ein Väschen für deine Träne. Die hast du dir rausgequetscht, damit ich Mitleid bekomme und meine Entscheidung nochmal überdenke.

    Oh man, was soll ich nur machen? Mit dem schluchzenden Max im Hinterkopf, ist mir der ganze Sonntag versaut.

    AntwortenLöschen
  34. Gut ... jetzt geht es mir schon besser.

    Ich werde jetzt eine Grunzer-Gedächtnis-Waffel essen. Die viele Energie, die dabei freigesetzt wird, hilft dir, das schluchzende Kopfkino besser zu ertragen.

    AntwortenLöschen
  35. Nun ja, ich geh jetzt meinen Schönheitschlaf halten (ich weiß schon, dass ich den normalerweise nicht nötig habe) und werde mal meine Gedanken u. Kopfkino ordnen.

    Lass dir die Waffel gut schmecken;)

    AntwortenLöschen
  36. Schlaf gut, Gurkenfred.

    *mampf*

    AntwortenLöschen

  37. Danke und du, verschluck dich nicht. ;) Bon appetit, Mampffred!

    AntwortenLöschen