Sonntag, 17. Juni 2012

Rätsel 78

Hallooo-ooo.  Und was ist das?


Der Tipp lautet: Es ist kein Backförmchen und zum Torfstechen braucht man es auch nicht.

Kommentare :

  1. Guten Morgen Max,
    ist das ein Schlauch?

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Max,
    ein Blumentopf?
    LG Mel

    AntwortenLöschen
  3. Aber rund isses? Ein Adapter vielleicht?

    AntwortenLöschen
  4. Wow, du bist heute aber gesprächig.
    Ist das Ding leicht oder schwer?

    AntwortenLöschen
  5. Ach ja, mit dem "Nö", verneinst du damit auch dass es rund ist?

    AntwortenLöschen
  6. Ich bin noch müde, Grunzi. Gestern hatte ich Schützenfest beim Taubenverein. Ich hab aber leider keine Taube erwischt.

    Doch, was Rundes ist dort zu sehen. Vom Gewicht her ist das, was man sieht, eher leicht.

    AntwortenLöschen
  7. Moin Max,
    ist das ein Deckel von einer Farb-Spraydose?
    LG von Mona, die auch müde ist und nun bügeln geht!

    AntwortenLöschen
  8. Tach, Tante Mona,

    bei uns muss auch noch gebügelt werden.
    Nein, Spraydose ist es nicht.

    AntwortenLöschen
  9. War das wieder eine Wohltätigkeitsveranstaltung?
    Aber lass bloß die Tauben in Ruhe.
    Könnte was zum Kabelsalat abdecken sein, aber dann wär's ja wieder komplett rund.
    Hm, ich hab keinen Plan.

    AntwortenLöschen
  10. Ja, Grunzi, Schützenfest ist eine Wohlfahrtsveranstaltung für die heimische Schnapsindustrie. Muaaah ...

    Oooch, was komplett Rundes gibbet dort auch, aber dann wieder Halbrundes ... und Gerades ...

    Du brauchst in keinen Plan zu gucken - einfach raten.

    AntwortenLöschen
  11. Klar Max und du bist der Vorsitzende vom Verein. Du hast keine Hemmungen, hauptsache Taler verdient.
    Irgendwie könnte das auch eine Hantel sein, damit du Muckis bekommst. Mir scheint, du stehst auf wackeligen Beinen.
    So, jetzt muss ich das Bild eine Weile auf meinen Geist wirken lassen.

    AntwortenLöschen
  12. Wo denkst du hin? Ich war dort Ehrengast. Ich dachte, ich dürfte auf Tauben schießen, aber da waren nur doofe Scheiben.

    Hantel ist auch falsch. Lass den Rest ruhig einwirken.

    AntwortenLöschen
  13. Du planst nicht nur hinterhältige Anschläge auf Roosevelt und Otis, nein, jetzt soll es auch noch den Tauben an den Kragen gehen. Haha und dann wirst du Ehrengast..grins.
    Okay, ich lasse jetzt mal wirken.

    AntwortenLöschen
  14. Du weißt eben nicht, wie beliebt ich bin.

    AntwortenLöschen
  15. guten Morgen. Nu hab ich mich endlich mal beeilt, um mal wieder mit zu raten und habe KEINE AHNUNG. Menschenskind.

    Deckel von irgendwas ist es aber?

    AntwortenLöschen
  16. Hi. Mahlzeit.

    Der Ausschnitt ist Teil von was Größerem. Wenn man genau hinguckt, links z. B. , da geht es noch weiter. *mal Tipp geb*

    AntwortenLöschen
  17. das ist ein Teil von so einem grauseligen Staubsauger fürchte ich ....

    AntwortenLöschen
  18. Huhu, George.

    Nein, ein Staubsauger ist es nicht. Findest du den doof? Uns ist der egal.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. seit wir einen neuen haben geht es aber mein Freund wird der nicht :-)

      Löschen
  19. Klar weiß ich, wie beliebt du bist. Berühmtheiten, also Promis, können sich immer allerhand erlauben.

    Mist, wieder mal hat man so ein Teil schon gesehen, aber weiß nicht wo und was es ist. Ich bin immer noch planlos.

    AntwortenLöschen
  20. Ha ha ha, vielleicht hat die Bubi das bei uns gesehen, als sie zu Besuch war, und dann hat sie dir davon erzählt.

    AntwortenLöschen
  21. Ich tippe mal auf eine Dose Teppichreiniger (du erwähntest was von "einwirken lassen" ;-)), mit so etwas wie einer Düse links.

    AntwortenLöschen
  22. Hm, gut beobachtet. Aber diesmal war es wirklich nur ein sprachlicher Hinweis, um den Ökosepp ein bisschen anzutreiben, damit er nicht aufgibt. ;-) Ich hätte wohl anders Licht ins Dunkel bringen sollen.

    Das Ding habt ihr alle daheim, nur mal wieder in einem anderen Design, deshalb erkennt ihr es nicht auf Anhieb.

    AntwortenLöschen
  23. ein halber Drehstuhl :D

    puuuh. vielleicht ein Mülleimer?

    AntwortenLöschen
  24. :D

    Nein, kein Mülleimer. Ich merk schon, meine Tipps bringen noch nicht das richtige Licht ins Dunkel. Weiterraten!

    AntwortenLöschen
  25. Thermoskanne? *kopfkratz* Kann fast nicht sein, mein Fön ist größer als meine Thermoskanne ...

    AntwortenLöschen
  26. Es steht und in der Regel auf demselben Fleck. Man kann es zwar bewegen, tut man aber selten bis nie. Einmal einen guten Ort gefunden, da bleibt es.

    AntwortenLöschen
  27. ein Luftbefeuchter, wobei die auch nicht größer als nen Fön sind... uuuuaaaaa

    AntwortenLöschen
  28. Dass da Strom mit im Spiel ist, ist richtig. Aber das Ding bringt einen anderen Nutzen als feuchte oder warme Luft.

    AntwortenLöschen
  29. na nu bin ich vollstens verwirrt ^^

    Radio? Fernseher? Oder nen Lautsprecher??

    AntwortenLöschen
  30. Viel einfacher. Gibbet in jedem Zimmer, sieht nur, wie gesagt, bei jedem anders aus.

    Mit Schalter dran. ;-)

    AntwortenLöschen
  31. Jaaaa! Eine Lampe. Hier ist es die Abdeckung meiner Stehlampe. In dem Grauen, Runden ist die Fassung verborgen, links der Fortsatz ist der Stiel, und das Blaue ist der halbrunde Deckel über der Glühbirne.

    Glückwunsch, Nel. Und halber Glückwunsch, Frau Knochen. Du warst sooo nah dran.

    AntwortenLöschen
  32. Herzlichen Glückwunsch, Nel!!

    Ne Stehlampe hab ich nichtmal in einem Raum ^^

    AntwortenLöschen
  33. Danke - "jedes Zimmer mit Schalter" hat sehr geholfen. Wobei ich meine Lampen bis auf zwei lieber von der Decke hängen lasse - da kann ich sie nicht umwerfen. ;-)

    AntwortenLöschen
  34. Schreibtischlampe wäre ja auch gegangen als Lösung, Frau Knochen. Oder Tischlampe. Hat man doch in ordentlichen Haushalten ... *huch! Und wech ...* :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. die sind bei uns aber nicht VIEL VIEL größer als nen Fön, mein Lieber ;)

      Löschen
  35. Und ich hatte gedacht, mein Hinweis mit dem Licht ins Dunkel bringen, würde zur sofortigen Erkenntnis führen ... Aber ich gebe zu, wenn es sich um so grundverschiedene Designs handelt wie bei Lampen, ist es immer schwer, seine Gedanken den fremden Vorgaben anzupassen.

    AntwortenLöschen
  36. Ich neige ja dazu, deine Tipps auf Gehalt zu sezieren und war vorhin bei "keine warme und feuchte Luft" kurz vor "also bestimmt kalte Luft = Ventilator". :-D

    *notier* Stehende Formulierungen aus dem Alltag nicht mehr überlesen.

    AntwortenLöschen
  37. Nun ja, immer kommt's nicht hin mit meinen linguistischen Hinweisen. Das mit dem Einwirken z. B. hatte ich nicht aufs Rätsel bezogen gemeint. Da hatte ich nicht aufgepasst. Allerdings: Wenn ich einen stehenden Begriff zweimal verwende (wie hier mit dem Licht), dann ist die Chance groß, dass es ein Zaunpfahl sein soll. Was kann ich euch denn noch zum Raten geben? Meine Wohnung ist fast durch. *schluchz*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. tja dann gibts ja blos noch zwei Sachen: Umziehen und/oder neu einrichten HAHAHAHA
      ODER deine Kumpels mal anhauen, was die so rumstehen haben, was man als Rätsel hernehmen kann ;)

      Aber wie ich Dich kenne, wirst schon genug Dinge finden, die du uns kreativ ablichten kannst, damit unsere Eierrüben hier Sonntags fleißig weiter qualmen :D

      Löschen
    2. Ich nehm doch schon die Knipse mit, wenn ich bei Freunden aufschlage. Nicht alles von den hässlichen Dingen, die ich hier zeige, gehört uns. *Heiligenschein* Trotzdem: Es wird schwierich ...

      Löschen
  38. Oh oh, wenn ich das gelesen hätte: "Ich hätte wohl anders Licht ins Dunkel bringen sollen", da wär wahrscheinlich sogar bei mir der Lichtschalter selbstständig angegangen.
    Glückwunsch Nel Blu. :)

    Nein Max, die Bubi hat dem Ökosepp nichts erzählt. Die Mädels tun ja immer so geheimnisvoll.

    AntwortenLöschen
  39. Ja, stimmt, Grunzer, jetzt fällt's mir wieder ein: Das war ja gar nicht die Bubi gewesen, sondern der Stiesela, der Blödmann, der auf der Stehlampe vorm Bett gehockt und der Mama Seemannslieder vorgegrölt hatte. Das ganze Schlafzimmer hatte nach Pflaumenschnaps gerochen.

    AntwortenLöschen
  40. Glückwunsch!
    Ich wäre mal wieder nicht auf die Lösung gekommen :-(
    Nach dem bügeln war ich noch zum Sonntags-Shoppen und habe mir u.a. auch Lampen angesehen, auf die Lösung wäre ich trotzdem nicht gekommen....
    Euch allen noch einen tollen Sonntag
    Mona

    AntwortenLöschen
  41. sorry max, ich muss mich entschuldigen, dass ich gestern nicht mit geraten hab. natürlich hab ich jetzt voll den entzug. aber was hilfts. ich war auf der alm und da hatte ich einfach keinen empfang. :(

    wie ich sehe habt ihr ganz schön lange für die lösung gebraucht. wär da auch nie drauf gekommen!

    viele dackelbussis

    AntwortenLöschen
  42. Ach, Pialein, du musst dich doch nicht entschuldigen. Raten ist doch nur Spaß, und wenn die Alm im Mittelalter liegt, kannst du doch nichts dafür. War's schön bei der Heidi und beim Geißenpeter?

    AntwortenLöschen