Sonntag, 13. November 2011

Gelb wie Nacken

Nun muss ich am späten Abend doch noch mal ran. Und ich hatte gedacht, ich könnte mich schön mit 'nem Kakao vor die Glotze hängen, bevor die Mama kommt und sagt, ich soll den Schlafanzug anziehen und den Schnabel putzen.

Der Angus nämlich - kennt ihr doch, den seidigen Border Collie mit dem schwarzweißen Design -, der macht auf ungläubiger Thomas und will wissen, wie ich von hinten ausseh. Stellt euch das mal vor! Ich soll mich umdrehen, damit er mein Gelb sieht. Er weiß nicht, was 'ne Gelbnacken-Amazone ist. 

Tja, lieber Freund, darauf antworte ich dir mit zweierlei. Erstens: So gucke ich, wenn man mir mit intimen Anliegen kommt (z. B. mit "Dreh dich mal um!"):



Zweitens: Eine Gelbnackenamazone ist so was wie 'n Breitmaul-Nashorn, nur in Farbe ausgedrückt. Preisfrage: Wie sieht das Maul von 'nem Breitmaulnashorn aus?

a) spitz
b) flach
c) breit
d) nichts von allem

Na, haste 'ne Idee, Angus?

Aber gut, ich bin heute rosig gelaunt. Deswegen erfülle ich dir deinen Wunsch. Ich dreh mich um. Extra für dich. Die Mia auch. Also pass gut auf. Das mach ich nämlich nur einmal.





 Jetzt die Mia ... tä-täretä-tä



Na, überzeugt? Genug gesehen? Aber wehe, es stänkert jetzt einer: "Ich hätte gedacht, das wären viel mehr gelbe Federchen; das sieht ja aus wie 'n billiger Flickenteppich." Dann werde ich aber ungehalten.

© Max: Papageiengeschichten

Kommentare :

  1. also nen bissel muss ich Angus ja mal in Schutz nehmen, wenn man bedenkt wie ein Hammerhai z.b. aussieht, war das ja nicht gaaaaanz unberechtigt :)

    Und soo schön wie ihr ausseht, ist das foppige Flickenteppich-Gerede doch sicherlich blos nen Aufmuppen, damit wir alle hier dem SCHÖNEN Max huldigen und dich bewundern für deine Grazie.

    Gute Nacht du kleiner hübscher Gockel ;)

    AntwortenLöschen
  2. Find ich irgendwie blöd, das du dir nur im Nacken die Federn färbst, das kannst du ja nie selber sehen.
    L.G. Diva

    AntwortenLöschen
  3. oooohoooo ein gelber nacken kann mich wirklich SEHR entzücken!

    echt scharf, mein lieber!

    dackelbussi

    AntwortenLöschen
  4. Diva, 'n Hirsch sieht auch nicht sein Geweih, aber er weiß trotzdem, dass er der stärkste und bestaussehende Waldmonarch ist. Diese Dauercoloration von "Easy Pimp" ist super, hält ewig und brennt nicht in den Augen.

    Danke, ihr andern Mädels. Eure Worte tun gut. Bis jetzt hat ja auch noch keiner offen von Flickenteppich geredet. Die fürchten wohl mein cholerisches Temperament.

    AntwortenLöschen
  5. Ohhhh, mein lieber Max. Ich danke dir sehr !!!!!
    Tatsächlich, gelbe Federn im Genicke.
    Was bist du schick - und das meine ich ernst.
    Und tolle ausdrucksvolle Augen hast du. Wow. Also wenn ich von der anderen Seite wäre ... ;-)))
    Allerdings könnte man euch auch Rotschwanz-Amazonen nennen. Die roten Stellen im Gefieder sind ja auch nicht von schlechten Eltern.
    Jetzt ärgert es mich doch tatsächlich, dass ich nur schwarz-weiß bin. Aber das mit dem "seidigen" ist gut *klimperklimper"

    Ich grüße dich ganz lieb
    Angus

    AntwortenLöschen
  6. Hallo, mein lieber Max und meine liebe Mia!
    Könnt Ihr schön posen. Toll habt Ihr uns Eure ganze Schönheit gezeigt. Ihr zwei seid ganz schöne Gelbnackenamazonen.
    Ärgert Eure Servicekraft nicht so sehr und habt miteinander eine schöne Woche.

    AntwortenLöschen
  7. Hör mal max und moritz, das ist doch volle verarsche! Ihr zwei seht doch so gleich aus, dass ihr eigentlich nur einer sein könnt! Ist max jetzt mia, mia max oder max doch moritz? Hehe...
    Portugiesischer blaumann, ja!? : )

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Süßling Max,
    was für schöne Fotos von Dir und der Mia, Ihr habt wirklich einen tollen Nacken.
    Ich denke, mit der näckischen Farbe setzt Ihr ganz neue Trends, nun überlege ich, ob ich Tayler den Nacken auch "einfärbe", gelb oder blau überlege ich mir noch :-))))
    Herzliche Grüße aus Hamburg,
    Mona

    AntwortenLöschen
  9. @ Angus. Da bin ich aber froh, dass du zufrieden bist mit meiner Demonstration. Grün ist tatsächlich eine tolle Farbe, passt gut zu unserer blauen Tapete, aber schwarzweiß finde ich auch sehr schick, seriös und trotzdem edel.

    Unsere Mama sagt oft zu uns: "Gafft mich doch nicht immer so an." Dann sitzen wir auf dem Kletterbaum und beobachten sie. Das können wir minutenlang, ohne mit den Augen zu klappern oder uns sonstwie zu bewegen. "Seid ihr Geheimndienst oder wie?" - Nö, es macht uns nur total viel Spaß, unsere Olle aus dem Konzept zu bringen. So viel zu unsern Augen. Musst du auch mal ausprobieren, ist echt lustig.

    @ Tante Helga. Danke schön. Nur: Gepost haben wir eigentlich nicht. Meist sind die Bilder, die uns von hinten zeigen, aus Versehen entstanden, weil wir uns schnell weggedreht hatten. Davon gibt's eine ganze Menge. :D

    @ Willi. Oooooch ... hast du's rausgekriegt? Wir sind gar nicht zwei, ich bin das nur immer allein. So 'n Mist. Und ich hatte gedacht, ich wäre sooooo gut getart. Aber mir geht's ähnlich. So manches Mal habe ich schon gedacht: "Ob der Willi 'ne braune Handtasche in der Ahnenlinie hat oder doch eher 'nen Mircrofasermop?" Hast du noch Kontakt zu deiner Verwandtschaft?

    @ Tante Mona. Ich würde blau empfehlen für Taylor. Gelb soll ja schon eure Küche werden.

    Max

    AntwortenLöschen
  10. Musst du gerade sagen, du knirpsiger Pöbelflokati. ;)

    AntwortenLöschen
  11. Mensch Max, dein Nacken sieht ja schon ganz passabel aus. Hast aber auch lange dafür kämpfen müssen. Hihihi.. Vielleicht wirst du ja doch noch ein richtiger Amazonenmann.

    Hör´mal, du Willi Wichtig, sei nicht so pampig zu unserem Freund, sonst zeigen wir dir mal, was Amazonen so alles können! X(

    AntwortenLöschen
  12. Danke, Cora. Ich weiß doch, dass ich mich auf dein heißes Amazonentemperament verlassen kann, wenn's eng wird. :-*

    Mit dem Willi musst du Nachsicht haben. Er ist noch sehr klein, er hat noch Schwierigkeiten, manches richtig einzuordnen. Im Grunde ist er so, wie ich früher war, bevor ich zum seriösen, erwachsenen Geschäftshahn geworden bin.

    Außerdem hat der Willi ... öh ... unten ... nur ein ... häm ... nur ein einziges Ei. Das Trauma dieses Verlustes trägt er jetzt als Pöbelei vor sich her. Unter diesen Umständen wage ich mir nicht auszumalen, wie es wäre, wenn ihm gleich beide Glocken fehlten. :|

    AntwortenLöschen
  13. Sag mal Du olle Sabbeltasche, ich kenn zwar Willi nicht, aber mußt Du wirklich seine Intimitäten ausplappern ? Und im übrigen, ein bißchen gelber hatte ich mir Deinen Nacken schon vorgestellt, das sieht ja man grade so aus, als hätte eine Hummel ihren Honig im vorbeifliegen verloren. PIT

    AntwortenLöschen
  14. Ach, Pit, der Willi läuft doch selbst mit seiner Eiergeschichte durch die Gegend, als täte es dafür Sammelpunkte geben. Das ist doch unter allen bekannt, die den braunen Pelzpöbel kennen. :))

    Und was deine Vorstellung von einem ordentlichen Nacken ohne inkontinenten Hummelflug angeht ... ich hatte auch gedacht, du wärst viel schlanker. :D

    AntwortenLöschen
  15. Wartet, ich hol´ mir mal eben ´ne Tüte Chips.

    AntwortenLöschen
  16. Wieso, Cora? Willst du uns dreien beim Abklatschen zusehen? :P

    AntwortenLöschen
  17. Soll Cora doch Chips futtern, dann sieht sie bald so aus wie ich ! X(

    AntwortenLöschen
  18. Ui! Hörste Cora? Keine Paprikachips! Sonst wirste orange geringelt wie der Pit. :-S

    AntwortenLöschen