Mittwoch, 17. August 2011

Grüne Kunst

Mein Online-Shop macht mir große Befriedigung. Das Kaufmännische liegt mir im Blut. Die Mia muss viele Anfragen beantworten und viele Pakete zur Post bringen. Sie tut das gern, vor allem weil ich als Gegenleistung nicht verrate, dass sie einen Kurs für Hennen-Tanz gebucht hat. Ihr wisst schon, so einen, wo sich die Weiber an 'ner Stange räkeln und dabei den Netzstrümpfen Eigenleben verschaffen. Unsere Mama würde das nie erlauben, wenn sie davon wüsste. Und damit sie es nicht erfährt, hilft mir die Mia jetzt freiwillig beim Versand meines exklusiven Sortiments.

Außerdem habe ich neue Ware reingekriegt. Davon wollte ich euch gleich mal was zeigen. Ich verkaufe jetzt nämlich auch Kunst, genauer gesagt Malerei. Das ist echt super. Ein edeles Bild in geschmackvollem Rahmen macht aus jedem popeligen Esszimmer eine Museumsloft. Das könnt ihr jetzt auch haben, ganz bequem im eigenen Heim. Ihr braucht euch nur eins der Motive auszusuchen. Dann die Mia anrufen, bezahlen und abwarten. Macht hinne - mir fehlen noch 'n paar Kröten für die Matchbox-Garage.


Bild 1. "Charakterkopf - Porträt eines Aufsteigers". Öl auf Leinwand. Im stabilen Holzrahmen (lackierte Kiefer). 1998,-- Euro


Bild 2. "Der Olympia-Turner". Aquarell. Im Metallrahmen. 1679,-- Euro

 

Bild 3. "Hmmm ... lecker". Tupftechnik auf Butterbrotpapier. Im stabilen Holzrahmen (lackierte Birke). 1839,-- Euro

 

Bild 4. "Der Seiltänzer". Tusche auf Pergament. Im stabilen Holzrahmen (gebeizte Eiche). 
1929,-- Euro
  
Bild 5. "Ruhender Imperator". Aquarell mit besonders viel Wasseranteil. Im attraktiven Fransenrahmen (Holz). 1599,-- Euro


© Max: Papageiengeschichten

Kommentare :

  1. Hi Max,
    wir sparen dann mal auf den schönen grünen Seiltänzer! Wird allerdings ein bisserl dauern bis wir uns dieses beeindruckende Kunstwerk für unser zukünftiges Museumsloft leisten können.

    Hast du denn nix günstigeres auf Lager?

    LG, Klarissa

    AntwortenLöschen
  2. Ich könnte 10 Euro im Preis runtergehen. Und ein Brillenputztuch dazulegen. Mehr ist nicht drin. Sonst kauf doch mein Puzzle für 145,-- Euro. Das ist billiger, und wenn du es fertig zusammengelegt hast, kannst du es dir an die Wand hängen und angucken.

    :-h
    Immer zu Diensten
    dein Max

    AntwortenLöschen
  3. Aha, da scheint also was zu klemmen mit den Smileys.

    @-)

    AntwortenLöschen
  4. Deine Kunst ist wunderbar! Ich würde gerne eine Ausstellung für dich organisieren. Hier bei uns gibt es viele Kunstinteressierte, da haste deine Garage bestimmt schnell zusammen!
    L.G. Diva

    AntwortenLöschen
  5. Was sagst du zu Divas Idee Max?
    Und die Smilla macht mit ihrem Frauchen das Catering???!!!

    Für soooo coole Geschäftsideen müssten jetzt aber mehr als 10 Euronen Preisnachlass drin sein... :-h

    LG aus dem (endlich) sommerlichen Österreich,
    Klarissa

    AntwortenLöschen
  6. Okay, für diese coole Idee gibt's 20 Euro Preisnachlass.

    Aber ist Ausstellung nicht was für nur gucken und Lachsbrötchen futtern, aber ohne kaufen? Ich muss die Diva mal fragen, was sie so für Leute kennt. Nicht dass dann ganze Schulklassen Regenwürmer angerobbt kommen oder der Ziegen-Strickklub "Dormagen Mohair" vor meinen Bildern herumsteht und laienhafte Bemerkungen macht. Davon kriege ich nämlich meine Matchbox-Garage garantiert nicht zusammen.

    Gegen Catering bin ich sowieso ganz entschieden. Das kostet mich nur Geld. Die Käufer sollen gefälligst ihren Kartoffelsalat selbst mitbringen, wenn sie unbedingt nebenher was löffeln müssen. Kann man nicht Eintritt verlangen? So 10 Euro pro Besucher? Dann würde alles noch mal so schnell gehen.

    AntwortenLöschen
  7. Bei den Preisen für die zugegeben schönen Werke wird das aber anscheinend eine ziemlich große Matchbox Garage - bestimmt so mit Swarovski-Steinchen, elektrischen Goldtorheber und allem drum und dran, oder?
    LG, Enya

    AntwortenLöschen
  8. Ja, da du hast vollkommen Recht, Enya. Diese Garagen sind sehr teuer. Zusätzlich müssen ein paar von meinen Matchboxautos zum großen Preis von Brasilien. Geschäftlich. Als Zuschauer, damit sie was lernen. Ich muss sie begleiten. Der Flug kostet 'ne Menge Holz. Die Unterkunft auch. :D

    AntwortenLöschen