Sonntag, 29. Mai 2011

Rätsel 24

Guckt mal. Wieder was in Schwarz.




Der Hintergrund ist unser Bettlaken. Nicht dass ihr denkt, wir hätten kreischig grüne Tischdecken, obendrein in Frottee (schönes Grün sieht außerdem anders aus!). Ich entschuldige mich schon mal für den blöden Textilgeschmack meiner Mama.

Der gesuchte Gegenstand ist also nicht sehr groß und mobil. Dies ist der heutige Tipp.

Viel Spaß beim Raten.

Kommentare :

  1. Das ist eine Leselampe...
    Liebes Wuffi Isi

    AntwortenLöschen
  2. Das ist zwar nicht richtig, Isi, aber schon sehr gut. ;)

    AntwortenLöschen
  3. Hm, die Türklinke wird wohl kaum auf eurem Laken liegen...
    Nichtwissende Isi

    AntwortenLöschen
  4. Bleib doch da mal, wo du zuerst warst ...

    AntwortenLöschen
  5. Vielleicht eine Taschenlampe. (Der Trend geht zur Zweit-Taschenlampe)

    AntwortenLöschen
  6. Hmmm.. eine Lampe fürs Fahrrad?

    *knutsch* die Smilla

    AntwortenLöschen
  7. Nein, auch keine Lampe fürs Fahrrad. :-*

    AntwortenLöschen
  8. Wieder mal keine Ahnung. Das sollte ich vielleicht meinem Menschenmann zeigen, vielleicht erkennt der was das sein soll. Muss ja irgendetwas mit Lampen zu tun haben. ER ist hier der Lampenfachmann im Haus!
    L.G. Diva

    AntwortenLöschen
  9. P.S. Ich wollte dir gerne einen Witz erzählen! Warst du das, oder ein Verwanter von dir?

    Der Kölner Kardinal stirbt.

    Er vermacht seinen Papagei dem Papst.

    Dieser Papagei hatte die Angewohnheit, jeden Tag in der Früh, wenn der Kardinal ins Zimmer kam, zu sagen:
    "Guten Morgen, Eminenz."

    Wie sein Käfig nun im Arbeitszimmer des Papstes steht, macht er genau das gleiche.

    Jeden Morgen:
    "Guten Morgen, Eminenz."

    Der ganze Vatikan ist entrüstet, daß der Papagei nicht "Guten Morgen, Eure Heiligkeit" sagt.

    Sie probieren alles Mögliche, um dem Papagei den neuen Spruch beizubringen - vergebens.

    Schließlich meint ein Berater des Papstes:
    "Weißt Du was, morgen in der Früh gehst Du in vollem Ornat mit Mitra, Hirtenstab, prunkvollem Messgewand usw. ins Arbeitszimmer, dann ist der Papagei sicher so voller Ehrfurcht, dass ihm gar nichts anderes übrig bleibt, als "Heiligkeit" zu sagen."

    Gesagt, getan.

    Am nächsten Morgen schleppt sich der Papst vollbehängt mit kirchlichem Klunker ins Arbeitszimmer.

    Der Papagei scheint zuerst etwas verwirrt zu sein.

    Dann ruft er:
    "Kölle Alaaf, Kölle Alaaf!..."

    AntwortenLöschen
  10. Muaaaahh ... =))

    Diva, woher kennst du unser Familiengeheimnis? Das war mein Ur-Ur-Ur-Ur-Vorfahre Horatio Gilbnack. Der war von Honduras mit einem Piratenschiff nach Deutschland gekommen und hatte Karriere gemacht: erst Buxtehude, dann Köln, schließlich Rom. Er ist in mehreren Dokumenten genannt. Taler mit seinem Kopf gibt es auch (von wegen Adler!). Das war aber alles vor diesem Ereignis. Seitdem spricht man nicht mehr gern über Onkel Horatio, obwohl vorher alle so stolz auf ihn waren. Der Familie ist er jetzt sehr peinlich. Alles senkt die Stimme bei gewissen Wörtern. "Klerusgepränge" gehört dazu, auch "Faschingsgruß" und "mittelitalienischer Sakralstaat". Ich finde das doof. Ich verstehe auch nicht, was der Gute so Schlimmes gemacht haben soll. Es gibt sogar Verwandtschaft (besonders in Mittelamerika, wo wir ja herstammen), die behaupten, ich täte dem Onkel sehr ähnlich sein. Ich würde sicher auch mal so enden: als Familienpeinlichkeit. Kann aber nicht sein - ich bin doch gar nicht katholisch!

    Ach ... das Rätsel. Ja, lass man deinen Leinenhalter gucken. Der weiß bestimmt, was für 'ne Lampe das ist.

    AntwortenLöschen
  11. Dachte ich mit doch das der zumindest mit dir verwant sein muss!

    Ist das vielleicht so ein kleines Lämpchen was man an ein Buch heften kann? (Hat jetzt die Menschenfrau geraten)Aber dann wär es ja auch eine Leselampe!
    L.G. Diva

    AntwortenLöschen
  12. Du bist nah dran, Diva, aber auch so eine Leselampe ist es nicht.

    AntwortenLöschen
  13. Na dann ist es euer Deckenfluter, oder der Wecker!
    Ratlose Isi

    AntwortenLöschen
  14. Irgendetwas zum Lesen...Klemmen...phu, ich starre schon die ganze Zeit drauf...Ist da vielleicht eine Lupe dran?

    LG,
    Klarissa

    AntwortenLöschen
  15. Nein, keine Lupe, nichts zum Anklipsen, aber ... :D

    Okay, ich gebe noch einen Tipp: Ist von Ikea.

    AntwortenLöschen
  16. Hi Max,
    deine Rätsel sind zu schwer!
    Ich hab mal Werbung für IKEA gemacht. Da kommt erst ein Hocker geflogen, dann ein Stuhl und dann ich als Diva im Bett mit fliegenden Ohren.
    Mehr gibt es also bei IKEA nicht!
    Liebes Wuffi Isi

    AntwortenLöschen
  17. Stimmt, Isi. Ikea hat ein begrenztes Sortiment. Meine Lampe, die ihr suchen sollt, stammt vom Möbelhaus Aeki! Da könnt ihr ja auch gar nicht draufkommen. Wie konnte ich das vergessen? :D

    Der Name ist nicht nötig; den müsst ihr nicht raten, nur wofür die Lampe ist, für den Zweck. Das ist nicht schwer, ihr müsst euch nur umgucken und dann kombinieren. Wirklich.

    AntwortenLöschen
  18. Ach, den Namen sollen wir nicht erraten? Dabei hatte ich gleich an die Standleuchte "Bullerbü" gedacht.

    AntwortenLöschen
  19. Wenn jetzt noch einer mit "Grablicht" kommt, mach ich 'nen Blog für Bodybuilder-Puten auf.

    AntwortenLöschen
  20. Hi Maxl,
    ich bin zu dooooof - sorry!
    Trauriges Wuffi Isi, die das Teil schon kopiert hat und mit in ihre Träume nimmt...

    AntwortenLöschen
  21. Ach, Isi, wieso bist du zu doof? Die andern wissen's doch auch nicht. :D

    AntwortenLöschen
  22. Dann fällt mir nur noch die Grubenlampe ein.

    AntwortenLöschen
  23. Ach nein, Cora, wir wohnen nicht im Stollen.

    Okay, noch 'n Tipp. Aber um die Ecke gedacht: Ein Zimmer besteht aus vier ...? Und wenn man da nun draufgucken will? Mit möglichst viel Genuss?

    AntwortenLöschen
  24. ...wenn man mit möglichst viel Genuss auf die wunderschönen Bilder an den 4 Wänden gucken möchte, beleuchtet man die mit äh - dezentem Lichtlein...
    ????????????

    LG, die Klarissa samt Beagles

    AntwortenLöschen
  25. Jaa-aa, das tut man.

    Es ist eine Bilderlampe. Das Schmale, was oben auf dem Foto nach Norden absteht, ist der Schenkel. Den steckt man zwischen Bild und Wand. So befestigt man die Lampe. Kann man sich wie immer angucken in der Auflösung.

    Ui, Klarissa, du ziehst mächtig an. Glückwunsch. Auch dieses Rätsel hast du klasse gelöst.

    AntwortenLöschen
  26. Boah, Gratulation liebe Klarissa! Was der Max alles besitzt?! Wir haben sowas nicht, wir wohnen ja auch auf dem Land, vielleicht sind wir deshalb so rückschrittlich?!
    Was macht eigentlich deine Smilla, mein lieber Max?
    Liebes Wuffi Isi

    AntwortenLöschen
  27. Japperdapperduuuhhh!!! - Ich gebe aber ehrlich zu, dass ich ohne die vielen Hinweise und vor allem diesem letzten, entscheidenden - wahrscheinlich nie drauf gekommen wäre!!! War schon ein bisserl fies geknippst das Lämpchen *g* :-*

    AntwortenLöschen
  28. Natürlich ist das fies geknipst - sonst erratet ihr's ja sofort (die Cora ist da besonders gefährlich). Ein bisschen knobeln muss schon sein. :D

    Was die Smilla macht, Isi? Na, das weißt du doch: die Kerstin verarzten, ihr die Schuhe wärmen, mit Matthias die Arbeit schwänzen und zugucken, wie Straßenpupe abgeladen wird.

    Oder warst du an einer intimeren Antwort interessiert? :p

    AntwortenLöschen
  29. Hi Max,
    DAS weiss ich ALLES von Smilla, ich meinte eure intime Beziehung? Schreibt ihr euch oft, kommt sie dich mal wieder besuchen etc?
    Liebes Wuffi Isi

    AntwortenLöschen
  30. Ach so, das meinst du.

    Wir verhandeln noch, wohin die Hochzeitsreise gehen soll. Die Smilla will Wildwasserrafting in Norwegen oder 'ne Trekkingtour durch Patagonien. Ich wäre eher für 'ne anständige Nudelreise durch Italien, meintewegen mit Bildungsprogramm. In Florenz stehen ja genug alte Museen herum; da kann man ja zwischendurch mal reingucken.

    AntwortenLöschen
  31. Vielleicht könnt ihr 'ne Doppelreise buchen!
    Liebes Wuffi Isi

    AntwortenLöschen
  32. Genau, das ist die Idee. :-/ Wir nehmen 'ne Schachtel "Nudel to go" in die Pfote und begucken uns den David Michelangelo auf 'nem Hügel an der Magellanstraße.

    Ich werde gleich mal mit meiner süßen Smilla reden.

    Danke, Isi. Du hast unsere Zukunft gerettet. :-*

    AntwortenLöschen
  33. Was is 'n?

    Andernorts schätzt man meinen scharfen Verstand. :D

    AntwortenLöschen
  34. Nö, nö, ist alles bestens und perfekt, die Smilys gelingen mir nicht immer so gut bei dir!
    Liebes Wuffi Isi

    AntwortenLöschen
  35. Ach Max, mein grüner :X
    Ich bin ja nach wie vor für Norwegen.. Aber ich bin gern bereit ein paar Nudeln dort mit hin zu nehmen ;;)

    *knutsch*
    die Smilla

    AntwortenLöschen
  36. Hi Max,
    das finde ich total nett von Smilla, dass sie solch Kompromiss eingeht :))
    Liebes Wuffi Isi

    AntwortenLöschen
  37. Ja, Isi, finde ich auch. Nicht auszudenken, wir würden uns noch streiten, ob es Hörnchennudeln sein sollen oder Spaghetti.

    AntwortenLöschen