Montag, 27. Dezember 2010

Rätsel 10

Weiter geht's. Diesmal in Weiß:



Eins kann ich verraten: Es ist kein Buntstift und nichts, womit man Spiegeleier macht.

Kommentare :

  1. Gehört das Ding ins Bad oder die Küche und von welcher Seite ist es geknipst?

    AntwortenLöschen
  2. Also wirklich, Grunzer. Nicht mal ein einziges Raten gemacht, aber schon Fragen stellen. :-o

    Na schön, weil die liebliche Weihnachtszeit noch nachklingelt: Draufsicht.

    Nein, Cora, das ist keine Seifenschale.

    AntwortenLöschen
  3. Gehört das in den Geschirrschrank?

    AntwortenLöschen
  4. Ist das der Deckel von deiner Bonbondose?

    AntwortenLöschen
  5. Nein, Grunzi, meine Bonbondose ist hellgrau, aus Stahl und mit Schloss versehen. :D

    AntwortenLöschen
  6. Das Teil hat man im Badezimmer!

    AntwortenLöschen
  7. Ein Spender für Feuchttücher?

    AntwortenLöschen
  8. Das Schälchen für die zarten Wattebällchen von Mia?
    Ähm Max, warum sperrst du deine Bonbondose zu, wenn die Pelzfliegen laut dir gar nicht futtern?

    AntwortenLöschen
  9. Lieber Grunzer,

    die Pelzfliegen futtern die Bonbons nicht, sie klauen sie und werfen sie aus dem Fenster.

    Und hör mir auf mit Bällchen! Hackbällchen ... Wattebällchen ... Schneebällchen ...

    AntwortenLöschen
  10. Ein Spender für Kosmetikwatte?

    AntwortenLöschen
  11. Nein, Cora, da ist nichts drin.

    AntwortenLöschen
  12. Zahnpastatube? Deckel von einem Cremetöpfchen?

    AntwortenLöschen
  13. Ist das für die Wasserspülung der Toilette, nachdem man diverse Dinge reingeworfen hat?
    Bällchen z.B.:D

    AntwortenLöschen
  14. Daran ist nix zum Schrauben, und mit Toilette zu tun hat es auch nichts.

    AntwortenLöschen
  15. Ist das Teil fest montiert oder kann man es überall hinstellen?

    AntwortenLöschen
  16. Kein Haken. Man kann es hintun, wohin man will.

    Wir Vögel haben nicht viel davon. :D

    AntwortenLöschen
  17. Ist das ein Unterschied zwischen Haken und Handtuchhalter?

    Aber egal - ist es beides nicht.

    AntwortenLöschen
  18. Handtuchhalter kann man auch pappen.
    Toilettenbürste?

    AntwortenLöschen
  19. Seifenspender fällt mir noch ein.

    AntwortenLöschen
  20. Tust du eigentlich nicht zuhören, wenn ich antworten tu, Runzi-Grunzi? Ich sagte:

    - nix mit Toilette
    - nix drin

    AntwortenLöschen
  21. Manchmal nicht Max, du plapperst viel wenn der Tag lang ist.
    Hihi, vielleicht ist es auch eine Stange, wo du dich anschließend leichter von der Toilette hochhieven kannst.

    AntwortenLöschen
  22. Blödkind, weil du bist noch nicht mal ein Mann, ätschi bätschi.

    So schwere Rätsel machen Nervenreizung.

    AntwortenLöschen
  23. Aber das ist doch gar nicht schwer. Du bist nur zu ... ach, egal.

    Ich mach mach mal Hilfefrage, ja?

    Was tut man, bevor man abends ins Bett geht?

    AntwortenLöschen
  24. Manchmal bist du ganz in Ordnung Max.
    Flügel waschen, Schnabel pudern usw. außer du tust es nicht.
    Oder ist es die Waschcreme von deiner Mama?

    AntwortenLöschen
  25. Gutr, dann formuliere ich es mal anders: Was tun ... Menschen, bevor sie abends zu Bett gehen?

    AntwortenLöschen
  26. Manche tun beten.
    Aber ich denke du willst Zähne putzen hören.
    Aaaaaaaaah, da fällt mir was ein, gehört das zu einer Zahnbürste mit Motor?

    AntwortenLöschen
  27. Ja was tut denn eure Mama so geheimnisvolles, dass wir es nicht wissen?

    AntwortenLöschen
  28. Nix, aber das hier ist Rätsel und nicht Ausfragequiz.

    AntwortenLöschen
  29. Na gut Max, dann kuschel ich mich jetzt an Urmel und schlaf eine Nacht drüber. Morgen früh wach ich auf und bin schlauer.
    N8i.

    AntwortenLöschen
  30. "Hai" Max,
    über die Nacht könnte mir die Lösung eingefallen sein. Ist es was zum Aufbewahren der Kontaktlinsen?

    Apropos Hai, was hört der am liebsten?

    AntwortenLöschen
  31. Was hört der Hai am liebsten? Haimatlieder?

    Die Nacht hat dir nicht gut getan, Grunzer. Du entfernst dich wieder vom rechten Weg. Da ist nichts drin, da tut man nichts rein, da holt man nichts raus.

    AntwortenLöschen
  32. Ist es so ein Duftspender? Ist ja wohl notwendig, wenn du dein Häufi-Bäufi gemacht hast vor dem Schlafengehen.

    AntwortenLöschen
  33. Nein, der Hai hört am liebsten: Mann über Bord.
    Haimatlieder ist aber auch gut.

    Jetzt wieder zum Ernst der Lage. Das muss ja was ganz nichtsnutziges sein, wenn nix drin ist, weder vorher noch nachher noch überhaupt. Willst du mich kirre kirre machen Max?

    AntwortenLöschen
  34. 23.53 Uhr. Gestern. Eine gute Frage. Da bleiben, Herrschaften.

    AntwortenLöschen
  35. Huhu Cora,
    das mit dem Duftspender ist gut und sicher nötig, damit keiner von der Stange fällt. Häufi-Bäufi-Max. =))

    AntwortenLöschen
  36. Nein, das ist nicht nötig! Die andern können sich ja die Ohren zuhalten, wenn ich "Häufi-Bäufi" mache. :-L

    AntwortenLöschen
  37. Ist denn deine Nase verstopft Max oder geht es bei deinem Häufi-Bäufi auch lautstark zu?

    Was ist denn nun mit Lichtschalter?

    AntwortenLöschen
  38. Mit meinen Häufi-Bäufis ist alles in Ordnung, da mach dir man keine Sorgen, Grunzi. b-(

    Wieso Lichtschalter? Ich sagte doch, du warst gestern gaaaaaaanz nah dran. Um 23.53.

    Wenn ihr mir nie zuhören tut, dann kann ich auch nix dafür, dass ihr länger braucht.

    AntwortenLöschen
  39. Zahnseide, Zahnbürste oder sonstiges für die Munghygiene?

    AntwortenLöschen
  40. Du hast mich mit deiner Strenge wieder auf den rechten Weg gebracht. Bist halt doch ein guter Froind.:)

    AntwortenLöschen
  41. Wenn du weiter so rumtrödeln tust mit Freundschaftsgeschmalze, kommt gleich die Cora, macht einmal reingrätschen und schnappt dir die Lösung weg.

    AntwortenLöschen
  42. Also, schnelle Fragen, schnelle Antworten.
    Zahnbürste?

    AntwortenLöschen
  43. Das ist mir alles zu allgemein. Ich will keinen Oberbegriff, ich will die Lösung hören.

    AntwortenLöschen
  44. Man, bist du streng.
    Sorry, ich weiß es leider nicht. Jedenfalls nicht im Moment. Coraaaaaaaaaaaaa, zu Hülfe.

    AntwortenLöschen
  45. Dann geh doch mal ins Bad gucken, was deine Mama da so stehen hat für Zahnpflege. Es ist weiß und ...

    AntwortenLöschen
  46. Ein Ladegerät für die Zahnbürste?

    AntwortenLöschen
  47. Jetzt haste nachgeguckt, was?

    Ja, ja, der Max gibt immer gute Tipps.

    Herzlichen Glückwunsch, Rateschnecke. Gut gemacht. Es ist der Nippel vom Ladegerät, wo man die Zahnbürste draufsteckt.

    Ich reiche dir voller Ehrfurcht meine Gratulationskralle.

    Wie immer: Oben unter "Auflösung Bilderrätsel" ist das Lösungfsfoto.

    Die Cora hätte das natürlich niiiiiiie rausgekriegt. ;-)

    AntwortenLöschen
  48. Nein Max, das Ladegerät von Tante Uschi schaut anders aus. Es war nur meine letzte, verzweifelte Überlegung, bevor ich übergeschnappt wäre und die Herren mit den weißen Turnschuhen mich abgeholt hätten.
    Klar hätte die Cora das auch noch rausgekriegt. Sie ist eine feine Lady und wollte mir den Vortritt lassen. Gell Cora?:-*

    AntwortenLöschen
  49. Sag ich doch: Die Cora übt Zurückhaltung, damit du dir mit den Flügeln auf die Brust trommeln kannst. So denken Hennen: Ein Gockel mit Bauchgepinsel ist schneller blind. :))

    AntwortenLöschen
  50. Nein Max, die Cora ist nicht so eine. Ich mag sie total gerne und ich glaube, sie mich auch ein bißchen. Das ist was ernsteres als nur den Bauch pinseln. Dieses Gefühl kommt aus meinem tiefsten Inneren.
    Mach dich nur weiter lustig, ich weiß ja dass du ein Kindskopf bist.

    Dein Grunzi

    AntwortenLöschen
  51. Ich muss gleich mal meine Freundin Bubi Frankenschlüpper anrufen und fragen, was sie von Polyhennentum hält. :D

    AntwortenLöschen
  52. Wieso Max, was hab ich mit der Bubi zu schaffen? Sie will doch nicht die Flügel vom Rotbalkenheini lassen. Wie man an Cora sieht, haben andere Mütter auch hübsche Mädels, noch dazu ziemlich klug.

    AntwortenLöschen
  53. So eine Ladestation ist in NRW verboten. Deshalb konnte ich auch nicht lösen.
    Bravo, mein Grunzi. Du bist sicher nicht aus NRW, oder?

    AntwortenLöschen
  54. Grunzer, wenn du mal Tipp brauchst, wie man Weiber flachlegt, dann frag mich.

    Cora, ich weiß, ihr kurbelt mit dem Handquirl die Nacht durch den Saft in eure Akku-Zahnbürsten. Wie hätte ich das vergessen können!

    AntwortenLöschen
  55. Nein, dafür haben wir Hamster!

    Ich wünsche dir und Mia, Otis und Roosevelt und natürlich deiner Mama ein frohes neues Jahr.

    AntwortenLöschen
  56. Danke für's Bravo Cora. :-* Nächstes mal bist du wieder schneller.
    Nein, ich komme nicht aus NRW. So eine moderne Ladestation, wie von Ferrari designt, haben wir aber auch nicht.
    Max, ich glaube du brauchst eher von mir Benimm-Tipps, wie man mit Mädels richtig umgeht.
    Wir wünschen auch allen ein fröhliches neues Jahr.

    AntwortenLöschen
  57. Danke, Cora und Grunzer. Neujahrswünsche kann ich immer gut gebrauchen. Ich wünsche euch auch alles Gute, besonders dass unser Personal besser spurt und nicht so viele Dummheiten macht. Immer diese Sorgen um unsere Menschen ist ja auch kein Zustand. Das zehrt so an den Nerven.

    Die Mia und die Mama lassen auch schönen Dank ausrichten und wünschen dasselben zurück. Wem ich sonst noch was mitteilen sollte, habe ich vergessen.

    Im neuen Jahr tut ihr doch wieder ordentlich miträtseln, nicht wahr?

    AntwortenLöschen
  58. Hallo Max, sag du deiner Mama und Mia dankeschön von uns zurück. Hast recht, das Personal kann sich mehr anstrengen.

    Klar rätseln wir weiter mit, du darfst es nur nicht so schwer machen.

    AntwortenLöschen